Wie synchronisiere ich zwei verschiedene Outlook-Kalender?

Wie synchronisiere ich zwei verschiedene Outlook-Kalender? - Bild 1

Während Microsoft Outlook 2013 keine native Unterstützung für die bidirektionale Synchronisierung zwischen separaten Kalendern bietet, können Sie manuell eine unidirektionale Synchronisierung durchführen, indem Sie Ihre Termine von einem Outlook-Kalender in einen anderen kopieren. Wenn Sie Ihren Kalender mit einem Kalender einer anderen Person in Ihrer Organisation synchronisieren möchten, können Sie die Freigabeberechtigungen Ihres Kalenders mit dem Befehl „Kalenderberechtigungen“ anpassen. Sie können Ihren gesamten Kalender für einen anderen Kontakt in Ihrer Organisation freigeben, indem Sie ihm eine Freigabeeinladung senden. Die Kalenderfreigabe ist nur für Microsoft Exchange- oder Office 365-Abonnenten innerhalb derselben Organisation verfügbar.

Index

    Kalendersynchronisierung in eine Richtung

    Schritt 1

    Wählen Sie Ihren Outlook-Kalender aus. Klicken Sie im unteren Navigationsbereich auf „Kalender“ und öffnen Sie dann den Kalender mit den Terminen, die Sie in einen anderen Kalender kopieren möchten.

    Schritt 2

    Kopieren Sie alle Ihre Termine in die Listenansicht. Klicken Sie auf die Registerkarte „Ansicht“, die Dropdown-Schaltfläche „Ansicht ändern“ in der Gruppe „Aktuelle Ansicht“ und wählen Sie dann „Liste“. Drücken Sie "Strg-A", um alle Ihre Termine auszuwählen, und "Strg-C", um sie zu kopieren.

    Schritt 3

    Kopieren Sie Ihre Termine in einen anderen Kalender. Wählen Sie den anderen Kalender aus, für den Sie Ihre Termine kopieren möchten, und drücken Sie dann „Strg-V“. Sie können diese Methode mit jeder Ansicht Ihres Kalenders verwenden. Wenn Ihr Kalender Besprechungen enthält, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem Sie um Bestätigung gebeten werden. Wählen Sie „Meetings annehmen“ oder „Meetings vorläufig annehmen“, wenn Ihr Kalender Änderungen automatisch synchronisieren soll, wenn das ursprüngliche Meeting aktualisiert wird. Klicken Sie auf „Meetings kopieren“, wenn Sie Kopien Ihrer Meetings ohne Verbindung zu Ihren ursprünglichen Meetings wünschen.

    Kalenderberechtigungen bearbeiten

    Schritt 1

    Wählen Sie Ihren Exchange- oder Office 365-Kalender im Kalenderbereich von Outlook aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Kalenderberechtigung“ in der Gruppe „Freigeben“ des Menübands „Startseite“.

    Schritt 2

    Wählen Sie im ersten Feld auf der Registerkarte Berechtigungen die Person aus, für die Sie Ihren Kalender freigeben möchten. Klicken Sie alternativ auf „Hinzufügen…“, doppelklicken Sie auf den Namen eines Kontakts und klicken Sie dann auf „OK“, um einen neuen Kontakt zu den Berechtigungen Ihres Kalenders hinzuzufügen.

    Schritt 3

    Konfigurieren Sie die Berechtigungen Ihres Kalenders, je nachdem, welche Zugriffsebene Sie Ihrem Kontakt gewähren möchten. Wenn Sie Ihren Kalender vollständig in Besitz nehmen möchten, wählen Sie im Feld „Berechtigungsstufe“ die Option „Eigentümer“ aus. Aktivieren, aktivieren und deaktivieren Sie eine der Optionen unter der Gruppe „Berechtigungen“, wenn Sie die Berechtigungen Ihres Kontakts anpassen möchten. Detaillierte Beschreibungen der einzelnen Berechtigungsstufen sind auf der Office Online-Website verfügbar (Link in Ressourcen). OK klicken."

    Freigeben von Kalendern für andere in Ihrer Organisation

    Schritt 1

    Öffnen Sie Ihren Kalender. Wählen Sie Ihren Kalender aus der Liste in der linken Seitenleiste im Kalenderbereich von Outlook aus. Achten Sie darauf, Ihren Exchange- oder Office 365-Kalender auszuwählen.

    Schritt 2

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Kalender freigeben" in der Gruppe "Freigeben" des Menübands "Startseite". Alternativ können Sie in der linken Seitenleiste mit der rechten Maustaste auf Ihren Kalender klicken, „Teilen“ und dann „Kalender teilen“ auswählen.

    Schritt 3

    Teilen Sie Ihren Kalender. Geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse des Empfängers in das Feld neben „An…“ ein. Geben Sie beispielsweise die E-Mail-Adresse ein, die mit dem anderen Kalender verknüpft ist, den Sie synchronisieren möchten. Wählen Sie „Vollständige Details“ aus der Dropdown-Liste neben „Details“. Diese Option teilt jedes Detail Ihres Kalenders mit dem Empfänger. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Senden". Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie zur Bestätigung „Ja“. Je nach Größe Ihres Kalenders kann das Versenden der Einladung einige Minuten dauern.

    Schritt 4

    Öffnen Sie den Kalender aus der Freigabeeinladung im Outlook-Posteingang des Empfängers. Klicken Sie oben in der Nachricht auf die Schaltfläche "Diesen Kalender öffnen". Der freigegebene Kalender wird im Kalender-Navigationsbereich verfügbar.

    Tip

    Add your Exchange or Office 365 account to Outlook on two different PCs to automatically synchronize your calendar with both clients.

    To view all of your Outlook calendars on top of each other, right-click a calendar in the Calendar navigation pane and then click "Overlay." Select a calendar's tab to focus the calendar.

    Many third-party add-ins are available to help you sync your Outlook data across multiple accounts, including third-party calendars such as Google. You can download a free trial of many popular Outlook add-ins, including gSyncit, CodeTwo and Sync2

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up