Wie funktioniert Dish Network Satellite TV?

Wie funktioniert Dish Network Satellite TV? - Bild 1
Index

    Einführung

    Satellitenfernsehen wurde den Massen Anfang 1990 vorgestellt und hat sich seitdem zu einer der am meisten bevorzugten Möglichkeiten zum Empfang digitaler Unterhaltung entwickelt. Seit seiner Einführung sind viele Satellitenunternehmen in den Markt eingetreten. Eines der beliebtesten in den Vereinigten Staaten ist Dish Network. Obwohl alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Fernseher einzuschalten, verwendet Dish Network eine Reihe von High-Tech-Geräten, um Ihre Lieblingsfernsehsendungen in Ihr Zuhause zu bringen.

    Direkter Rundfunk

    Dish Network-Abonnenten erhalten ihre Programme von einem Direktübertragungssatelliten oder DBS. Bei der frühen Einführung des Satellitensystems mussten Benutzer ihre Satelliten auf bestimmte Bereiche am Himmel richten und diese Richtung dann ändern, wenn sie einen anderen Kanal finden wollten. Ein DBS-Satellit ist wie ein Airline-Hub für digitalen Rundfunk. Der Benutzer muss nur seinen Heimatsatelliten auf den Dish Network-Satelliten richten. Er kann dann alle Kanäle empfangen, die Dish Network anbietet, ohne seinen Satelliten umleiten zu müssen, wenn er den Kanal wechseln möchte.

    Programmierquelle

    Der Dish Network-Dienst beginnt mit einer Programmierquelle. Hier bezieht Dish Network seine Programmierung. Beispiele für Programmquellen wären HBO oder CNN. Die Programmquelle sendet ihre Shows an das Sendezentrum des Dish Network.

    Sendezentrum

    Sobald die Programmierung das Sendezentrum des Dish Network erreicht hat, bereitet es die Programme für die Ausstrahlung an seinen Satelliten vor. Alle Programme, die in das Sendezentrum kommen, sind in digitalem Format und werden als solche übertragen. Das digitale Format bietet ein klareres Bild und einen schärferen Ton als andere frühere Fernsehformate. Das Signal ist außerdem speziell codiert, sodass nur Dish Network-Kunden die Programmierung empfangen können.

    Satellit

    Die nächste Programmstation soll vom Sendezentrum zum Dish Network-Satelliten übertragen werden. Dieser Satellit ist ein spezielles Gerät, das im Weltraum um die Erde in eine Umlaufbahn gebracht wurde. Der Satellit hat die Fähigkeit, Rundfunksignale abzufangen und sie zu mehreren Zielen zu leiten, oder im Fall von Dish Network zu Abonnentenhaushalten im ganzen Land.

    Gericht

    Sobald das Programm den Dish Network-Satelliten erreicht, wird es zu den Häusern der verschiedenen Dish Network-Abonnenten reflektiert. Ein Abonnent greift das Signal mit einer kleinen Heim-Satellitenschüssel ab. Solange die Schüssel auf den richtigen Bereich des Himmels gerichtet ist, kann die Schüssel das Signal aufnehmen und es in das Haus des Teilnehmers tragen.

    Empfänger

    Sobald das Satellitensignal empfangen wurde, muss das Signal dekodiert werden, um es auf einem Standard-Fernsehgerät sehen zu können. Dieser Vorgang wird vom Dish Network-Empfänger durchgeführt. Der Empfänger trennt das Signal auch in Kanäle, sodass ein Benutzer zwischen den verschiedenen Programmieroptionen von Dish Network surfen kann.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up