Wie finde ich heraus, ob meine externe Festplatte eine FAT32- oder eine NTFS-Festplatte ist?

Wie finde ich heraus, ob meine externe Festplatte eine FAT32- oder eine NTFS-Festplatte ist? - Bild 1

Die heutigen Computer enthalten Festplatten mit großer Kapazität, aber Sie werden vielleicht feststellen, dass dieser Platz immer noch schnell voll wird. In diesem Fall ist eine externe Festplatte eine ideale Möglichkeit, Dateien und Programme zu speichern, die nicht auf Ihren Computer passen. Ihre externe Festplatte ist als eines von zwei Dateisystemen formatiert: FAT32 oder NTFS. Jedes Format bietet unterschiedliche Funktionen und Vorteile wie erhöhte Sicherheit und Dateikomprimierung. Wenn Sie wissen möchten, welche Fähigkeiten Ihre Festplatte hat, können Sie herausfinden, ob es sich um NTFS oder FAT32 handelt.

Index

    Schritt 1

    Schließen Sie Ihre externe Festplatte an Ihren Computer an. Die meisten Festplatten werden mit einem USB- oder FireWire-Kabel angeschlossen. Ihre externe Festplatte muss möglicherweise auch an eine Steckdose angeschlossen werden.

    Schritt 2

    Klicken Sie auf “Start” und “Computer”. Klicken Sie unter „Festplattenlaufwerke“ mit der rechten Maustaste auf den Namen des externen Laufwerks.

    Schritt 3

    Klicken Sie auf "Eigenschaften". Schauen Sie neben "Dateisystem" nach; Windows zeigt an, ob es sich bei dem Laufwerk um NTFS oder FAT32 handelt.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up