Wie erstelle ich eine Vorlage in Word?

Wie erstelle ich eine Vorlage in Word? - Bild 1

Wenn Sie routinemäßig die gleichen Arten von Dokumenten erstellen, sollten Sie in Betracht ziehen, Ihre eigene Vorlage in Word 2013 zu erstellen. Anstatt jedes Mal, wenn Sie ein neues Dokument beginnen, denselben Text einzufügen, Schriftstile zu ändern oder Ränder anzupassen, können Sie durch Öffnen einer benutzerdefinierten Vorlage direkt loslegen Arbeiten Sie am Inhalt, anstatt Zeit mit der Optimierung der Stile zu verschwenden.

Index

    Speichern Ihrer eigenen Vorlagen

    Schritt 1

    Wie erstelle ich eine Vorlage in Word? - Bild 2

    Öffnen Sie ein Word-Dokument. Fügen Sie beliebige Inhalte für Ihre Vorlage hinzu und entfernen Sie alles, was in Zukunft nicht mehr verwendet wird. Wenn Sie beispielsweise den Titel Ihrer Dokumente routinemäßig ändern, geben Sie oben einfach „Titel“ ein und legen Sie dann die Formatierung wie Schriftart, Textausrichtung oder Stil fest, indem Sie die Optionen im Menü „Startseite“ verwenden.

    Schritt 2

    Wie erstelle ich eine Vorlage in Word? - Bild 3

    Klicken Sie auf die Registerkarte "Seitenlayout" und geben Sie die gewünschten Ränder an, indem Sie auf das Symbol "Ränder" klicken. Sie können auch die Dokumentgröße ändern, die gewünschten Einzüge festlegen und den Zeilenabstand anpassen. Alle diese Änderungen werden in der Vorlage gespeichert, sodass Sie sie nicht jedes Mal ändern müssen, wenn Sie ein neues Dokument erstellen.

    Schritt 3

    Wie erstelle ich eine Vorlage in Word? - Bild 4

    Klicken Sie auf das Menü "Datei", wenn Ihre Vorlage fertig ist. Klicken Sie auf „Speichern unter“ und wählen Sie dann einen Speicherort für Ihre Vorlage aus. Um den Ordner „Benutzerdefinierte Vorlagen“ von Word zu verwenden, klicken Sie auf das Symbol „Durchsuchen“ und doppelklicken Sie dann auf den Ordner „Benutzerdefinierte Vorlagen“, der sich im Ordner „Dokumente“ befindet. Beachten Sie, dass Sie mithilfe Ihres persönlichen OneDrive-Ordners auch eine Vorlage zur Verwendung auf verschiedenen Geräten speichern können.

    Schritt 4

    Wie erstelle ich eine Vorlage in Word? - Bild 5

    Geben Sie einen Namen für Ihre Vorlage ein, klicken Sie dann auf das Menü „Speichern als Typ“ und wählen Sie die Option „Word-Vorlage (*.dotx)“. Klicken Sie auf "Speichern".

    Schritt 5

    Wie erstelle ich eine Vorlage in Word? - Bild 6

    Bearbeiten Sie Ihre Vorlage jederzeit, indem Sie zum Ordner „Benutzerdefinierte Vorlagen“ navigieren und die Vorlagendatei auswählen. Beachten Sie, dass Vorlagen die DOTX-Dateierweiterung verwenden. Stellen Sie also beim Speichern der Vorlage sicher, dass Sie diese Erweiterung nicht ändern.

    Verwenden Ihrer benutzerdefinierten Vorlagen

    Schritt 1

    Wie erstelle ich eine Vorlage in Word? - Bild 7

    Starten Sie Microsoft Word oder wählen Sie „Neu“, wenn Word bereits geöffnet ist. Eine Liste mit empfohlenen Office.com-Vorlagen wird angezeigt, einschließlich der Vorlage „Leer“. Um ein neues Dokument basierend auf Ihrer benutzerdefinierten Vorlage zu erstellen, klicken Sie auf „Persönlich“ und dann auf die Vorlage, um sie als neue Dokumentdatei zu öffnen.

    Schritt 2

    Wie erstelle ich eine Vorlage in Word? - Bild 8

    Fügen Sie dem neuen Dokument beliebige Inhalte hinzu. Alle Änderungen, die Sie hier vornehmen, einschließlich Änderungen an Schriftarten oder Stilen, wirken sich nicht auf Ihre gespeicherte Vorlage aus. Klicken Sie auf das Symbol „Speichern“, wenn Sie mit Ihrem Dokument fertig sind.

    Schritt 3

    Wie erstelle ich eine Vorlage in Word? - Bild 9

    Wählen Sie einen Speicherort für Ihr Dokument und geben Sie ihm einen Dateinamen. Standardmäßig speichert Word das Dokument als .docx-Word-Datei.

    Spitze

    Microsoft Word 2013 has additional templates beyond what is loaded onto your computer. Type a word or two describing the template you need, like "letterhead" or "calendar" in the Search field above the list of templates to browse the online catalog.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up