Wie erstelle ich Dreiecke in Photoshop?

Wie erstelle ich Dreiecke in Photoshop? - Bild 1

Adobe Photoshop CC enthält viele benutzerdefinierte Formen, aber Dreiecke gehören nicht dazu. Mit ein paar Klicks können Sie aus einem einfachen Quadrat oder Rechteck schnell jedes Dreieck selbst erstellen, einschließlich rechtwinkliger, gleichschenkliger und perfekt gleichseitiger Dreiecke, die Ihren Geometrielehrer an der High School stolz machen würden. Da es sich bei Formen um vektorisierte Bilder handelt, können Sie Ihr Dreieck bei Bedarf auf eine Werbetafelgröße skalieren. Wenn Sie Ihr Rechteck zuerst rastern, ist das Erstellen eines Dreiecks noch einfacher, obwohl es nicht ganz so gut skaliert. Die Stift- und Ebenenwerkzeuge sind die primären Funktionen und ein dreieckiges Markierungswerkzeug in Photoshop ist nicht verfügbar.

Index

    Rechtwinklige Dreiecke

    Schritt 1: Fügen Sie eine Ebene hinzu

    Fügen Sie einer Photoshop-Leinwand eine neue Ebene hinzu. Wählen Sie das "Rechteck-Werkzeug" aus der Toolbox. Ziehen Sie den Mauszeiger über die Leinwand. Um ein Quadrat zu bilden, sodass dein Dreieck zwei gleich lange Seiten hat, halte die „Shift“-Taste gedrückt, während du den Cursor ziehst. Um die Farbe der Form zu ändern, klicken Sie in der Optionsleiste auf die Schaltfläche „Füllen“.

    Schritt 2: Greifen Sie auf das Stiftwerkzeug zu

    Klicken und halten Sie die untere Ecke des „Stift-Werkzeugs“ in der Toolbox und wählen Sie das „Ankerpunkt-Werkzeug löschen“.

    Schritt 3: Ankerpunkte

    Klicken Sie auf einen der "Ankerpunkte" in der Ecke des Quadrats. Das Quadrat wird sofort in ein rechtwinkliges Dreieck umgewandelt.

    Schritt 4: Positionieren Sie das Dreieck

    Klicken Sie auf das „Verschieben-Werkzeug“ in der Toolbox und wählen Sie dann „Frei transformieren“ aus dem Menü „Bearbeiten“. Drehen Sie das Dreieck in eine beliebige Position, indem Sie den Cursor direkt außerhalb einer Ecke platzieren, bis der Cursor wie ein gebogener Doppelpfeil aussieht. Wenn Sie beim Drehen die Umschalttaste gedrückt halten, können Sie das Dreieck ganz einfach so drehen, dass die Unterseite parallel zur Unterseite der Leinwand ist.

    Schritt 5: Größe ändern

    Wählen Sie das „Verschieben-Werkzeug“ aus der Toolbox. Ändern Sie die Größe des Dreiecks, indem Sie an einer beliebigen Ecke ziehen. Halten Sie erneut die "Umschalt"-Taste gedrückt, während Sie ziehen, um das Seitenverhältnis des Dreiecks zu sperren.

    Gleichseitige Dreiecke

    Schritt 1: Baue ein Quadrat

    Zeichnen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug ein Quadrat und stellen Sie dabei sicher, dass die Seiten eine Dimension haben, mit der Sie leicht arbeiten können. Da das Messen erforderlich ist, ist ein Quadrat mit 10-Zoll-Seiten viel einfacher als ein Quadrat mit 9,654-Zoll-Seiten. Verwandeln Sie das Quadrat in ein rechtwinkliges Dreieck und drehen Sie es dann so, dass die längste Seite perfekt horizontal ist.

    Schritt 2: Lineale verwenden

    Machen Sie die Lineale von Photoshop sichtbar, indem Sie im Menü „Ansicht“ die Option „Lineale“ auswählen. Bewegen Sie den Mauszeiger auf das kleine Quadrat, das die beiden Lineale in der oberen rechten Ecke verbindet, und ziehen Sie ihn dann in die obere Ecke des Rechtecks. Dadurch wird das Lineal an dieser Ecke zentriert.

    Schritt 3: Fügen Sie einen Punkt hinzu

    Wählen Sie das „Ankerpunkt-Werkzeug hinzufügen“ aus der Toolbox. Klicken Sie auf zwei Punkte der Basis des Dreiecks, um die gewünschte Größe zu erstellen. Um beispielsweise ein gleichseitiges Dreieck zu erstellen, wenn die oberen beiden Seiten 10 Zoll lang sind, fügen Sie unten Ankerpunkte hinzu, die jeweils 5 Zoll von der Mitte entfernt sind. Wenn Sie den Cursor bewegen, erscheint auf dem Lineal eine Linie, die seine genaue Position anzeigt.

    Schritt 4: Punkt konvertieren

    Wählen Sie aus der Toolbox das „Convert Point Tool“ und klicken Sie auf jeden soeben hinzugefügten Ankerpunkt. Die soeben erstellten Anker bilden glatte Linien. Das Werkzeug „Punkt konvertieren“ wandelt sie in geradlinige Anker um.

    Schritt 5: Ankerpunkte entfernen

    Wählen Sie das „Ankerpunkt-Löschen-Werkzeug“ aus der Toolbox. Klicken Sie auf jeden "Ankerpunkt" an jeder der unteren Ecken des Dreiecks, um sie zu entfernen. Das Ergebnis ist ein perfektes gleichseitiges Dreieck.

    Schritt 6: Ändern Sie die Größe des Dreiecks

    Passen Sie die Größe oder Skalierung des Dreiecks nach Bedarf an, indem Sie das „Verschieben-Werkzeug“ aus der Toolbox auswählen und „Frei transformieren“ aus dem Menü „Bearbeiten“ auswählen.

    Gerasterte Dreiecke

    Schritt 1: Beginnen Sie mit Quadrat

    Zeichnen Sie mit dem Rechteck-Werkzeug ein Quadrat auf die Leinwand, so wie Sie es für ein rechtwinkliges Dreieck tun würden. Wählen Sie „Rasterize“ aus dem Menü „Bearbeiten“ und wählen Sie „Form“. Dadurch wird die vektorisierte Form in Pixel umgewandelt, die viel einfacher zu bearbeiten sind.

    Schritt 2: Wechseln Sie zu Diamond

    Wählen Sie „Transformieren“ aus dem Menü „Bearbeiten“ und wählen Sie „Drehen“. Ziehen Sie eine Ecke, während Sie die Umschalttaste gedrückt halten, und drehen Sie das Quadrat, sodass es in einem 45-Grad-Winkel steht und einem Diamanten ähnelt. Der Winkel wird in der Nähe Ihres Cursors angezeigt, während Sie die Form drehen.

    Schritt 3: Rechteck-Auswahlwerkzeug

    Wählen Sie das "Rechteckige Marquee-Werkzeug" aus der Toolbox aus. Ziehen Sie den Cursor über die untere Hälfte des Diamanten und drücken Sie „Löschen“. Die Form wird zu einem rechtwinkligen Dreieck.

    Schritt 4: Transformieren

    Wählen Sie „Transformieren“ aus dem Menü „Bearbeiten“ und klicken Sie auf „Skalieren“. Ziehen Sie einen beliebigen Ankerpunkt, um das Dreieck auf die gewünschte Form zu skalieren.

    Tip

    Save your triangle as a PSD file if you want to use it on future projects. You can then open the file in Photoshop and transfer it to any other open project. Just select "Duplicate Layer" from the triangle file's Layers menu and select the open file where you want to add the triangle.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up