Wie erstelle ich Aquarellpapier in Adobe Photoshop?

Wie erstelle ich Aquarellpapier in Adobe Photoshop? - Bild 1

Anders als normales weißes Briefpapier hat Aquarellpapier eine strukturierte Oberfläche, die besser geeignet ist, Farben und Tinten auf Wasserbasis aufzunehmen. Mit der Sandstein-Textur in Photoshop CC 2014 können Sie jeden weißen Hintergrund wie Aquarellpapier aussehen lassen. Wenn Sie in Photoshop auf dem Papier malen möchten, ändern Sie die Einstellungen des Pinselwerkzeugs, damit Ihre Grafik so aussieht, als wäre sie auf echtem Aquarellpapier gezeichnet.

Index

    Aquarellpapier herstellen

    Schritt 1

    Wie erstelle ich Aquarellpapier in Adobe Photoshop? - Bild 2

    Starten Sie Photoshop und drücken Sie „Strg-N“, um eine neue Datei zu erstellen. Stellen Sie die Größe auf das ein, was Sie brauchen. Wenn Sie Ihre Arbeit auf Papier im Letter-Format drucken, wählen Sie „8,5“ Zoll als Breite und „11“ Zoll als Höhe. Verwenden Sie für dieses Projekt die Standardeinstellungen, einschließlich eines "weißen" Hintergrunds. Klicken Sie auf „OK“, um die Datei zu öffnen.

    Schritt 2

    Wie erstelle ich Aquarellpapier in Adobe Photoshop? - Bild 3

    Klicken Sie auf das Menü „Filter“ und wählen Sie „Galerie filtern“. Hier befinden sich die Texturfilter.

    Schritt 3

    Wie erstelle ich Aquarellpapier in Adobe Photoshop? - Bild 4

    Klicken Sie auf den Ordner „Texture“, um seinen Inhalt zu erweitern, und wählen Sie „Texturizer“ aus. Wählen Sie im Texturmenü auf der rechten Seite „Sandstein“.

    Schritt 4

    Wie erstelle ich Aquarellpapier in Adobe Photoshop? - Bild 5

    Ziehen Sie die Schieberegler „Skalierung“ und „Relief“ wie gewünscht, um einen Aquarellpapiereffekt zu erzeugen. Skalierung steuert die Größe des Musters, während Relief seine Dichte steuert. Wenn Sie ein Dokument im Format 8,5 x 11 Zoll verwenden, stellen Sie die „Skalierungsstufe“ auf „76“ Prozent und die Reliefstufe auf „3“ ein. OK klicken." Speichern Sie das Dokument, wenn Sie den gewünschten Effekt erzielt haben, damit Sie es in zukünftigen Projekten verwenden können.

    Malerei auf Aquarellpapier

    Schritt 1

    Wie erstelle ich Aquarellpapier in Adobe Photoshop? - Bild 6

    Verwenden Sie einen Aquarellpinsel auf dem aquarellstrukturierten Papier. Wählen Sie das „Pinsel-Werkzeug“ aus der Photoshop-Toolbox. Klicken Sie auf das Menü "Modus" in der Optionsleiste und stellen Sie dies auf "Multiplizieren". Dieser Modus fügt Farbe hinzu, wenn Sie auf dem Papier malen, ohne die Textur des Papiers zu verwischen. Stellen Sie die Deckkraft auf „25“ Prozent und den Fluss auf „50“ Prozent ein, um den halbtransparenten Fluss von Aquarellfarben auf strukturiertem Papier nachzuahmen.

    Schritt 2

    Wie erstelle ich Aquarellpapier in Adobe Photoshop? - Bild 7

    Öffnen Sie das "Pinsel"-Fenster aus dem Fenster-Menü. Wählen Sie die Option „Rundpunkt“ im Menü „Form“ und aktivieren Sie die Kontrollkästchen „Nasskanten“, „Glätten“ und „Textur schützen“. Wenn Sie den Pinsel über das strukturierte Papier ziehen, sollte er dem Effekt ähneln, den Sie durch die Verwendung von Wasserfarben erzielen.

    Schritt 3

    Wie erstelle ich Aquarellpapier in Adobe Photoshop? - Bild 8

    Experimentieren Sie mit anderen Pinseleinstellungen. Um beispielsweise einen Tintenpinsel auf Aquarellpapier zu verwenden, wählen Sie in der Toolbox als „Vordergrundfarbe“ „Schwarz“. Erhöhen Sie die Deckkraft in der Optionsleiste auf etwa „95“ Prozent und den Fluss auf etwa „85“ Prozent. Klicken Sie im Pinselfenster auf die Registerkarte „Pinselvoreinstellungen“ und wählen Sie einen runden, spitzen Pinsel aus. Passen Sie die Einstellungen wie gewünscht an und probieren Sie verschiedene Voreinstellungen aus, um zu sehen, wie sie auf dem strukturierten Papier funktionieren.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up