So zeichnen Sie eine Linie in Apple Pages

So zeichnen Sie eine Linie in Apple Pages - Bild 1

Während Apple Pages anderen Textverarbeitungsprogrammen ähnlich ist, sind seine Optionen und Befehle einzigartig für Mac. Pages verfügt über sechs verschiedene Kategorien von Linien, die Sie anpassen können, um die Dicke und Farbe zu ändern oder mit Schlagschatten zu verschönern. Nachdem Sie sich an das Layout gewöhnt haben, können Sie jede gewünschte Linie zeichnen und formatieren. Fügen Sie Linien mit dem Shape-Symbol hinzu, zeichnen Sie sie mit dem Zeichenstift oder wählen Sie Linienkategorien auf der Registerkarte „Einfügen“ in der Menüleiste aus. Drücken Sie "Befehl-Z", um einen Fehler rückgängig zu machen - genau wie bei jeder Apple-App.

Index

    Wählen Sie Leitungsoption

    Wenn Sie auf das Symbol „Form“ in der Symbolleiste klicken, stehen Ihnen drei Linien zur Auswahl: eine gerade Linie, eine Linie mit einem Pfeil und eine gekrümmte Verbindungslinie. Hier befindet sich auch die Schaltfläche „Mit Stift zeichnen“. Klicken Sie auf die Punkte unten im Menü Formen, um schnell aus einer begrenzten Anzahl von Farben und Stilen auszuwählen. Während Sie das Design der Linie über das Menü „Stil“ ändern können, geht es schneller, wenn Sie eine Linie mit zwei Pfeilspitzen, eine gerade Verbindungslinie oder eine rechtwinklige Verbindungslinie zeichnen möchten, indem Sie in der Menüleiste auf „Einfügen“ klicken und „Linie“ auswählen ," die Ihnen alle Optionen präsentiert. Wenn Sie diese Route wählen, müssen Sie zum Menü Stile gehen, um die Farbe zu ändern.

    Linien zeichnen und ändern

    Sobald Sie einen Linienstil auswählen, legt Pages ihn in der Mitte Ihres Dokuments ab. Ziehen Sie es einfach an die Stelle, an der es angezeigt werden soll. Um die Länge und den Winkel einer Linie zu ändern, ziehen Sie die Ankerpunkte, die an jedem Ende der Linie erscheinen, wenn Sie darauf klicken. Verbindungslinien haben mehr Möglichkeiten, da Sie ihre Formen ändern und Objekte mit ihnen verbinden können. Wenn Sie zwei Objekte mit einer Verbindungslinie verbinden möchten, klicken Sie zuerst mit gedrückter „Shift“-Taste auf die Objekte. Wählen Sie „Auf Seite bleiben“ auf der Registerkarte „Anordnen“ des Bedienfelds „Format“ und wählen Sie dann eine der Verbindungslinien aus dem Menü „Einfügen“ aus. Klicken Sie auf den Ankerpunkt in der Mitte einer Verbindungslinie, um ihre Form zu ändern. Wenn Sie eines der verbundenen Objekte verschieben, ändert die Verbindungslinie, die sie verbindet, ihre Form, um sich an die neuen Positionen anzupassen.

    Verwenden Sie den Stift

    Das Zeichnen mit dem Stiftwerkzeug in Pages ist nicht dasselbe wie das Freihandzeichnen. Es ähnelt eher den Zeichenwerkzeugen, die Sie in einer Anwendung wie Adobe Illustrator finden. Wo immer Sie mit dem Stift-Cursor klicken, erstellen Sie einen Ankerpunkt für eine Linie. Bewegen Sie den Mauszeiger und klicken Sie erneut, um ein gerades Segment zwischen den beiden Punkten zu erstellen. Ziehen Sie den Cursor beim zweiten Klick, während Sie die Maustaste gedrückt halten, um ein gekrümmtes Segment zu erstellen. Um die Form einer Kurve zu ändern, klicken und ziehen Sie einen beliebigen Teil der Kurve. Um ein gerades Segment gekrümmt zu machen oder umgekehrt, doppelklicken Sie auf seinen Ankerpunkt. Um die Zeile zu beenden, drücken Sie "Return". Wenn Sie eine geschlossene Linie erstellen möchten, machen Sie Ihren letzten Klick am ersten Ankerpunkt.

    Stil und Formatierung ändern

    Um die Farbe oder Dicke einer Linie zu ändern, klicken Sie auf die Linie und wählen Sie die Registerkarte „Stil“ im Formatbedienfeld. In diesem Abschnitt können Sie die Deckkraft einer Linie ändern und einen Schatten oder eine Reflexion unter einer Linie erstellen, genau wie bei jeder anderen Form. Wenn Sie in der Menüleiste auf „Anordnen“ klicken, erhalten Sie weitere Optionen für die Darstellung der Linie auf der Seite. Hier können Sie festlegen, ob die Linie über oder unter anderen Objekten erscheinen soll, die Objekte spiegeln oder auf der Seite gruppieren.

    Haftungsausschluss

    Die Informationen in diesem Artikel gelten für Pages 5.2 auf Macs mit OS X 10.9 Mavericks. Sie kann bei anderen Versionen oder Produkten geringfügig oder erheblich abweichen.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up