So verzögern Sie das Senden einer E-Mail mit Lotus Notes

So verzögern Sie das Senden einer E-Mail mit Lotus Notes - Bild 1

In Lotus Notes ist es nicht möglich, eine E-Mail zu schreiben und den Versand dann zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft zu planen. Wenn Sie eine E-Mail verfassen und auf die Schaltfläche „Senden“ klicken, wird die E-Mail in einer „Postausgangs“-Datenbank auf Ihrem Computer gespeichert. Wenn eine Verbindung zu einem Lotus Notes-Server verfügbar ist, wird die E-Mail als Teil des normalen Lotus Notes-Replikationsprozesses an den Server übermittelt. Während die E-Mail-Zustellung nicht für einen bestimmten Zeitpunkt geplant werden kann, gibt es zwei Möglichkeiten, die Zustellung einer E-Mail an den Lotus Notes-Server zu verzögern.

Index

    Verwenden Ihres Entwurfsordners

    Schritt 1

    Verfassen Sie Ihre E-Mail wie gewohnt und klicken Sie auf die Schaltfläche "In Entwürfe speichern", anstatt auf die Schaltfläche "Senden". Dadurch wird Ihre E-Mail im Ordner "Entwürfe" Ihrer Lotus Notes-E-Mail-Datenbank gespeichert. Notes legt die E-Mail nicht zur Zustellung in der Datei „Postausgang“ ab.

    Schritt 2

    Wenn Sie bereit sind, die E-Mail zu senden, öffnen Sie Ihre Lotus Notes-E-Mail-Datei und klicken Sie dann im linken Navigationsbereich auf den Ordner „Entwürfe“. Im Hauptfensterbereich werden alle E-Mails aufgeführt, die Sie als Entwürfe gespeichert haben.

    Schritt 3

    Doppelklicken Sie auf die E-Mail im Hauptfensterbereich, um sie zu öffnen, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Senden“. Dadurch wird Ihre E-Mail aus dem Ordner „Entwürfe“ Ihrer Lotus Notes-E-Mail-Datei in die Datenbank „Postausgang“ verschoben. Die E-Mail wird dann gesendet, wenn sich Lotus Notes das nächste Mal mit einem Server verbinden kann.

    Arbeiten im Offline-Modus

    Schritt 1

    Erstellen Sie eine lokale Kopie Ihrer Lotus Notes-E-Mail-Datei. Öffnen Sie Ihren Lotus Notes-Arbeitsbereich, suchen Sie Ihre Maildatei und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Datei. Wählen Sie im Popup-Menü „Replikat“ und klicken Sie dann auf „Neues Replikat“. Füllen Sie das Dialogfeld „Neue Replik“ aus, um einen Speicherort auf Ihrem Computer für Ihre lokale Maildatei anzugeben.

    Schritt 2

    Erstellen Sie ein neues „Standort“-Dokument für den Offline-Modus. Öffnen Sie Ihre Lotus Notes „Kontakte“, klicken Sie auf „Erweitert“ und dann auf „Verbindungen“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu“ und dann auf „Standort“, um ein neues „Standort“-Dokument zu erstellen und im Dokumenteditor „Standort“ zu öffnen. Klicken Sie in das Feld „Standorttyp“ und wählen Sie „Keine Verbindung“. Füllen Sie das Namensfeld mit einem Namen für das neue „Standort“-Dokument aus; zum Beispiel „Offline“. Klicken Sie auf der Registerkarte „Mail“ des Dokumenteditors „Speicherort“ auf das Feld „Speicherort der E-Mail-Datei“ und wählen Sie „Lokal“ aus. Wählen Sie im Feld "Mail-Datei" einen Speicherort auf Ihrem Computer für die lokale Lotus Notes-E-Mail-Datei aus.

    Schritt 3

    Wechseln Sie zu dem soeben erstellten „Standort“-Dokument, indem Sie auf das Feld „Standortdokument“ in der unteren rechten Ecke Ihres Hauptfensters von Lotus Notes klicken. Der Name Ihres neuen Standorts im Offline-Modus wird in der Popup-Liste angezeigt. Wählen Sie Ihr Standortdokument für den Offlinemodus aus.

    Schritt 4

    Verfassen Sie Ihre E-Mail wie gewohnt. Wenn Sie mit einem „Standort“-Dokument mit „Keine Verbindung“ arbeiten, wird Ihre E-Mail in der Datenbankdatei „Ausgehende E-Mail“ gespeichert und nicht an einen Lotus Notes-Server übermittelt. Sie wird in der Datenbank „Ausgehende E-Mail“ gespeichert, bis Sie zu einem Standort wechseln, der eine Serververbindung hat.

    Tip

    When you start Lotus Notes, you can select a location document on the dialog box that prompts you for your password. This enables you to start Lotus Notes using a "No Connection" document.

    Warning

    When using a "Location" document that has "No Connection" for its connection type. you can only open Lotus Notes databases that are stored on your computer. You will need to make local replicas of any Lotus Notes databases you want to work with while using a "Location" that has "No Connection."

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up