So verwandeln Sie ein Bild in Photoshop in einen Vektor

So verwandeln Sie ein Bild in Photoshop in einen Vektor - Bild 1

Ein Vektorbild ist ein digitaler Bildstil, der nicht wie ein Rasterbild aus einer Reihe von Pixeln besteht, sondern aus einer Reihe von Pfaden. Der größte Vorteil eines Vektorbildes ist die Möglichkeit, es beliebig groß oder klein zu machen, ohne an Klarheit zu verlieren. Die Adobe Creative Suite enthält zwei Programme, mit denen Sie ein Foto in ein Vektorbild umwandeln können, wobei Sie mit Photoshop das Bild formatieren und mit Illustrator es in ein Vektorbild umwandeln können.

Index

    Vorbereiten des Bildes in Photoshop

    Schritt 1

    Öffnen Sie das Bild in Photoshop und konvertieren Sie es in Graustufen. Die Graustufenkonvertierung wird abgeschlossen, indem Sie im oberen Menü „Bild“ und dann „Modus“ und „Graustufen“ auswählen.

    Schritt 2

    Passen Sie den Kontrast des Bildes auf +28 an. Um den Kontrasteditor zu öffnen, wählen Sie „Bild“, dann „Anpassungen“ und dann „Helligkeit/Kontrast“.

    Schritt 3

    Wenden Sie den „Fotokopie-Filter“ an, indem Sie „Filter“, „Skizze“ und dann „Fotokopie“ auswählen und die Parameter für „Detail“ auf 12 und „Dunkelheit“ auf 14 einstellen.

    Schritt 4

    Wählen Sie das Radiergummi-Werkzeug so groß aus, dass Sie keine Zeit verschwenden müssen, aber klein genug, damit Sie nicht versehentlich Details löschen.

    Schritt 5

    Löschen Sie alle Geräusche, die Sie nicht im Vektor anzeigen möchten, und speichern Sie dann die Datei. Übliches Rauschen sind Flecken auf großen Flächen, die alle dieselbe Farbe haben sollten, z. B. auf Gesichtern.

    Konvertieren in Vektor mit Illustrator

    Schritt 1

    Öffnen Sie eine neue Illustrator-Datei und platzieren Sie das Bild aus Abschnitt 1, indem Sie „Datei“ und dann „Platzieren“ auswählen und das gespeicherte Bild aus Abschnitt 1 auswählen.

    Schritt 2

    Verfolgen Sie das Objekt, um es in ein Vektorbild umzuwandeln, indem Sie „Objekt“, dann „Live Trace“ und „Tracing Options“ auswählen. Legen Sie den Schwellenwert auf 200 fest, bevor Sie die Verfolgung abschließen. Sie müssen den Artikel nicht manuell verfolgen, der Computer erledigt dies für Sie.

    Schritt 3

    Verwenden Sie das Auswahlwerkzeug, um alle Pfade einzukreisen, die Sie nicht behalten möchten, und klicken Sie auf „Löschen“, um sie zu entfernen.

    Schritt 4

    Verwenden Sie das "Stift"-Werkzeug, um einen Pfad zu zeichnen, der zum Hinzufügen von Farbe über die mit der Option "Live Trace" erstellten Pfade hinaus verwendet werden kann. Wenn Sie beispielsweise ein Gesicht einfärben, werden Pfade verwendet, um die Haare, das Gesicht, die Augen und die Lippen zu umreißen.

    Schritt 5

    Verwenden Sie das Eimer-Werkzeug, um die von Ihnen erstellten Pfade und die Spur auszufüllen, um Ihr farbiges Vektorbild zu erstellen.

    Things You'll Need

    • Adobe Photoshop

    • Photo

    • Adobe Illustrator

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up