So verbinden Sie eine Microsoft Wireless Optical Mouse mit einem Receiver 3.0

So verbinden Sie eine Microsoft Wireless Optical Mouse mit einem Receiver 3.0 - Bild 1

Das Verbinden der Microsoft Wireless Optical Mouse mit einem Empfänger ist ein wesentlicher Bestandteil ihrer Funktion. Drahtlose Mäuse funktionieren, indem sie ein Signal von der Maus an einen Empfänger übertragen, der über USB mit Ihrem Computer verbunden ist. Es ist notwendig, ein gutes Signal zwischen Maus und Empfänger sicherzustellen, damit die Maus funktioniert. Da die Microsoft Wireless Optical Mouse nur aus zwei Komponenten besteht, ist der Anschluss an den Empfänger einfach.

Index

    Schritt 1

    Legen Sie neue Batterien in die Microsoft Wireless Optical Mouse ein, indem Sie auf die Taste mit dem Sternsymbol auf der Rückseite der Maus drücken und gleichzeitig das Mausgehäuse aufhebeln. Gut funktionierende Batterien lassen die LED auf der Unterseite der Maus aufleuchten.

    Schritt 2

    Schließen Sie den Empfänger an einen funktionierenden USB-Anschluss an. Einige USB-Anschlüsse reagieren möglicherweise nicht auf den drahtlosen Empfänger, daher müssen Sie möglicherweise mehrere USB-Anschlüsse testen, um einen funktionierenden zu finden. Ihr Computer sollte ein Geräusch machen, wenn der Empfänger richtig angeschlossen ist.

    Schritt 3

    Halten Sie die „Connect“-Tasten auf der Unterseite des Empfängers und der Maus einige Sekunden lang gedrückt. Die Schaltfläche „Verbinden“ stellt die drahtlose Verbindung zwischen Maus und Empfänger her.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up