So teilen Sie einen Kalender mit Microsoft Outlook

Die Freigabe eines Kalenders in Microsoft Outlook ist ein großartiges Tool, mit dem Sie Ihren Zeitplan und Ihre Informationen mit anderen in Ihrem Netzwerk teilen können. Für diejenigen, die Microsoft Outlook oder ein kompatibles Programm verwenden, ist es einfach, die Agenden und Zeitpläne von Kollegen, Familienmitgliedern oder Freunden anzuzeigen. Sie können auch verschiedene Berechtigungen erteilen, wenn Sie Ihren Kalender freigeben. Auf diese Weise können Personen Änderungen vornehmen oder Termine oder Besprechungen in Ihrem Kalender planen sowie die Informationen anzeigen.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie das Programm Microsoft Outlook. Klicken Sie auf der linken Seite des Bildschirms unten auf die Schaltfläche "Kalender". Sie können diese Option auch erreichen, indem Sie zur oberen Symbolleiste gehen und auf die Registerkarte "Los" klicken. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie dort die Option „Kalender“.

    Schritt 2

    Gehen Sie zur linken Seite des Bildschirms und klicken Sie auf den Link „Meinen Kalender freigeben“ unter dem Feld „Mein Kalender“. Das Feld "Meinen Kalender freigeben" wird eingeblendet. Sie müssen den Namen der Person auswählen, mit der Sie Ihren Kalender teilen möchten. Gehen Sie dazu in das Feld „Name“, geben Sie den Namen der Person ein und klicken Sie dann auf „OK“. Wenn sich die Person in Ihrem Netzwerk befindet, sollten ihre Informationen in der Liste erscheinen. Wenn sie sich nicht in Ihrem Netzwerk befindet, können Sie an dieser Stelle ihre E-Mail-Adresse und andere Kontaktinformationen eingeben. Solange Sie die E-Mail-Adresse der Person in Ihrer Kontaktliste haben, können Sie Ihren Kalender freigeben.

    Schritt 3

    Wählen Sie die Berechtigungen aus, die die Person haben soll, die Ihren Kalender anzeigt. Sie können Ihren Kalender freigeben, sodass die anzeigende Person die Option „Nur anzeigen“ hat. Das bedeutet, dass sie sehen kann, was mit Ihrem Kalender los ist, aber es nicht ändern kann. Oder Sie können sie als Redakteurin auswählen, sodass sie Meetings in Ihrem Namen anzeigen, ändern und planen kann. Dies ist eine gute Funktion für Familien und/oder Kollegen.

    Schritt 4

    Wählen Sie die Option „Übernehmen“, sobald Sie sich entschieden haben, welche Berechtigungen Sie der Person erteilen möchten, mit der Sie Ihren Kalender teilen. Nachdem Sie auf „Übernehmen“ geklickt haben, wird die Erlaubnis erteilt und der Name Ihres Kalenders erscheint auf der linken Seite seines Bildschirms. Er kann auf den Link klicken, um Ihren Kalender neben seinem eigenen anzuzeigen. Diese Funktion ist beim Planen von Besprechungen oder Veranstaltungen nützlich.

    Schritt 5

    Wählen Sie die Schaltfläche „OK“, um den freigegebenen Kalendervorgang abzuschließen. Um Berechtigungen zu ändern oder jemanden aus Ihrem freigegebenen Kalender zu entfernen, gehen Sie zurück zur Option „Meinen Kalender freigeben“ und entfernen Sie die Namen der Personen, mit denen Sie Ihren Kalender nicht mehr teilen möchten. Ändern Sie die Optionen, um die neuen Berechtigungen widerzuspiegeln.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Computer

    • Microsoft Outlook-Programm

    • Treffen oder Informationen

    Warnung

    Wenn Sie vergessen, auf die Schaltfläche „Übernehmen“ zu klicken, nachdem Sie die Erlaubnis erteilt haben, werden Ihre Änderungen nicht gespeichert.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up