So stellen Sie fest, ob Sie sich wirklich auf der Paypal-Website befinden

So stellen Sie fest, ob Sie sich wirklich auf der Paypal-Website befinden. Seit seiner Einführung im Jahr 2000 ist PayPal – eine Art Online-Bankkonto – zu einer unschätzbaren Ressource für jeden geworden, der mit seinem Computer kauft, verkauft oder Geschäfte abwickelt. Schätzungsweise 27,5 Milliarden US-Dollar wurden 2005 auf PayPal mit 100 Millionen Kontomitgliedern weltweit gehandelt. PayPal unternimmt große Anstrengungen, um die Online-Sicherheit zu gewährleisten, und bietet auch eine Verkäuferschutzrichtlinie an.

Index

    Schritt 1

    Geben Sie die URL (die Webadresse, z. B. www.paypal.com ) immer in die Adressleiste oben auf Ihrem Computerbildschirm ein, anstatt sie von einer anderen Website zu verlinken. Online-Sicherheitsexperten empfehlen, dass dies eine gute allgemeine Regel ist, um zu vermeiden, auf Phishing-Sites geleitet zu werden.

    Schritt 2

    Suchen Sie nach grundlegenden Rechtschreib- oder Grammatikfehlern sowie nach "amateurhaften" Webseiten. Viele gefälschte Websites und Phishing-E-Mails sprechen Sie auch als Abonnent, Kontoinhaber oder mit einem ähnlichen Begriff an und nicht mit Ihrem Namen.

    Schritt 3

    Seien Sie misstrauisch, wenn Sie eine E-Mail angeblich von PayPal erhalten, in der Sie aufgefordert werden, Ihr Konto zu verifizieren oder persönliche Informationen anzugeben – PayPal tut dies nicht. Und verwenden Sie nicht den Link zur PayPal-Website, der möglicherweise in der E-Mail enthalten ist. Um Ihr Konto zu überprüfen, geben Sie immer die URL in die Adressleiste ein.

    Schritt 4

    Stellen Sie fest, ob die PayPal-Adresse in Ihrem Browser die tatsächliche PayPal-Adresse ist. Unmittelbar nach „paypal.com“ sollte ein umgekehrter Schrägstrich „/“ stehen. Die echte PayPal-Website sollte lauten: www.paypal.com/ . Ein Beispiel für eine gefälschte Website könnte www.paypal@accounts.com sein .

    Schritt 5

    Achten Sie auf das kleine Vorhängeschloss-Symbol in Ihrer Browserleiste. Wenn Sie sich auf der echten PayPal-Website befinden, handelt es sich um eine sichere Website, was bedeutet, dass Ihre Transaktionen und Passwörter geschützt sind.

    Schritt 6

    Klicken Sie nicht auf Links und öffnen Sie keine Anhänge von Popup-Boxen oder Werbung in E-Mails. Es ist eine rote Fahne; PayPal verwendet diese niemals.

    Tip

    Millions of people use PayPal every day for secure financial transactions. PayPal is widely recognized for it's online security and protective features and has received almost twenty awards for technical excellence. On its Web site, PayPal lists several basic ways to improve online security and safety, as well as various tips for buyers and sellers. PayPal will call you if they spot what seems to be a suspicious or unusual transaction or activity in your account. Typing in the URL in the address bar is advice not just for PayPal, but for any Web site that you want to visit, especially financial sites.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up