So senden Sie Links per SMS

So senden Sie Links per SMS - Bild 1

SMS-Nachrichten ermöglichen das Teilen von Weblinks, E-Mail-Adressen und anderen Informationen von Ihrem Handy, Computer und anderen elektronischen Geräten. Obwohl Sie möglicherweise einen Link senden können, kann Ihr Freund ihn möglicherweise nicht über sein Telefon öffnen, wenn er nicht über Internetfähigkeiten verfügt. Denken Sie daran, dass das Versenden von Links oder Nachrichten mit bedrohlichem Inhalt rechtliche Konsequenzen nach sich ziehen kann, also gehen Sie verantwortungsvoll mit Textnachrichten um.

Index

    Senden von Links von einem Telefon zum anderen

    Schritt 1

    Wenden Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter, indem Sie dessen Kundendienst anrufen oder Ihr Konto auf der Website des Telefonanbieters besuchen, um die Internetfunktionen zu aktivieren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Empfängerin auf ihrem Telefon ebenfalls Internetzugang hat, um alle von Ihnen gesendeten Links anzuzeigen.

    Schritt 2

    Klicken Sie auf Ihrem Telefon auf „Nachricht erstellen“ und wählen Sie dann „Neue Nachricht“. Geben Sie im Text der Textnachricht die Web-URL ein. Sie müssen das Präfix „http://“ nicht angeben.

    Schritt 3

    Wählen Sie „Senden an“ und klicken Sie dann auf den gewünschten Kontakt aus Ihrem Telefonbuch oder geben Sie die Telefonnummer des Empfängers manuell ein. Klicken Sie erneut auf „Senden“, um die Nachricht zu versenden. Wenn der Empfänger die Nachricht öffnet, kann er auf den Link selbst klicken. Eine Option zum „Anzeigen“ oder „Gehe zu“ der Website sollte angezeigt werden. Wenn er erneut klickt, öffnet er die Seite im Webbrowser seines Telefons.

    Senden von Links von einem Computer an ein Telefon

    Schritt 1

    Besuchen Sie einen Online-SMS-Dienst (siehe Referenzen). Geben Sie die Telefonnummer des Empfängers einschließlich Vorwahl ohne Bindestriche ein. Geben Sie den Betreff Ihrer Textnachricht in die Zeile „Betreff“ ein, wenn Sie möchten.

    Schritt 2

    Öffnen Sie die gewünschte Webseite in einem anderen Fenster und klicken Sie auf die Adressleiste, um den Link hervorzuheben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Kopieren“. Kehren Sie zum Fenster des Textnachrichtendienstes zurück und klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Text der Textnachricht. Wählen Sie „Einfügen“, um die Adresse in die Nachricht einzufügen, oder geben Sie die Adresse manuell ein. Bei allen SMS- oder Textnachrichtendiensten ist Ihre Nachricht normalerweise auf 200 Zeichen beschränkt.

    Schritt 3

    Wählen Sie den Mobilfunkanbieter des Empfängers aus. Dadurch wird die Nachricht entsprechend formatiert, sodass der Empfänger sie anzeigen kann. Klicken Sie auf "Senden" oder "Kostenlose Textnachricht senden!" wenn du fertig bist.

    Spitze

    Senden Sie den Link zuerst an sich selbst, um zu sehen, wie er in einer Textnachricht angezeigt wird. Wenn Ihr Freund denselben Mobilfunkanbieter hat, erhalten Sie dadurch einen Hinweis darauf, ob Ihr Freund die Nachricht sehen kann oder nicht.

    Wenn Sie aus irgendeinem Grund keine Links, Bilder oder andere Elemente anzeigen können, die per Text- oder SMS-Nachricht gesendet wurden, wenden Sie sich an die Kundensupport-Hotline Ihres Mobilfunkanbieters, um Unterstützung zu erhalten.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up