So schneiden Sie ein Objekt in Photoshop aus

So schneiden Sie ein Objekt in Photoshop aus - Bild 1

Wenn Sie ein Objekt aus einem Foto ausschneiden möchten, finden Sie die Werkzeuge dafür in Photoshop. Welches Werkzeug Sie wählen, hängt von der Komplexität des Objekts ab. Wenn Sie beispielsweise ein Bild einer Person mit lockigem Haar ausschneiden, ist das Stiftwerkzeug am besten geeignet. Es ist sehr präzise und kann ein detailliertes Bild ausschneiden. Wenn das Objekt viele einfache Linien und Kurven hat, funktioniert das Polygonal-Lasso-Werkzeug. Das Ausschneiden eines Objekts in Photoshop ist eine großartige Fähigkeit, wenn Sie ein Grafikdesigner sind, der an irgendeiner Art von Veröffentlichung oder Webgrafik arbeitet. Probieren Sie diese Schritte aus, um ein Objekt mit dem Zeichenstift-Werkzeug auszuschneiden.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie das Foto in Photoshop. Entsperren Sie die Hintergrundebene, indem Sie zur Palette "Ebenen" gehen. Doppelklicken Sie auf die Ebene. Sie werden aufgefordert, die Ebene „Ebene 1“ zu nennen. Es ist in Ordnung, es so zu lassen, wie es ist. Wählen Sie im Menü „Ebene“ die Option „Ebene duplizieren“. Wenn Sie eine Kopie des Originals erstellen, können Sie bei Bedarf neu beginnen.

    Schritt 2

    Wählen Sie in der Palette „Werkzeuge“ das Zeichenstift-Werkzeug aus.

    Schritt 3

    Beginnen Sie mit dem Zeichenstift-Werkzeug, Ihr Objekt zu skizzieren. Vergrößern Sie einen Bereich, in dem Sie beginnen möchten. Klicken Sie auf , um mit dem Erstellen des Pfads zu beginnen.

    Schritt 4

    Ziehen Sie den Mauszeiger, um die erste Kurve zu erstellen, und folgen Sie dabei dem Umriss Ihres Objekts. Gehen Sie ganz um das Objekt herum und erstellen Sie viele kleine Kurven. Sobald Ihr Pfad verbunden ist, haben Sie einen durchgehenden Umriss, der eine Form um Ihr gewünschtes Objekt bildet.

    Schritt 5

    Öffnen Sie die Palette "Pfade". Ihr vollständiger Pfad wird angezeigt. Doppelklicken Sie darauf. Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, es zu speichern. Klicken Sie auf "Pfad speichern".

    Schritt 6

    Klicken Sie unten in der Palette „Pfade“ auf die Schaltfläche mit dem gepunkteten Kreis. Dadurch können Sie den Arbeitspfad als Auswahl laden. Sie werden sehen, dass sich der Umriss Ihres Objekts von einer durchgezogenen Linie (als Arbeitspfad) in eine gepunktete Linie (eine Auswahl) ändert. Wählen Sie im Menü "Auswählen" die Option "Invers". Dadurch wird alles außer Ihrem Objekt (dem Hintergrund) ausgewählt. Drücken Sie „Löschen“, um den Hintergrund zu löschen.

    Schritt 7

    Wenn andere Teile ausgeschnitten werden müssen, z. B. ein geschlossener Hintergrundbereich, erstellen Sie einen neuen Pfad um den Bereich herum. Erstellen Sie eine Auswahl aus dem Arbeitspfad und drücken Sie „Löschen“.

    Schritt 8

    Öffnen Sie die Palette "Ebenen". Drücken Sie die „Command“-Taste (auf einem Mac) oder die „Control“-Taste (Windows). Dadurch werden die Arbeitspfade so kombiniert, dass sie alle eine Form haben und alle Hintergrundbereiche gelöscht werden.

    Schritt 9

    Klicken Sie auf den kleinen Pfeil an der Seite der Palette "Pfade". Wählen Sie "Beschneidungspfad". Dadurch wird eine Schnittmaske des Objekts erstellt, was bedeutet, dass das ausgeschnittene Objekt immer von einem transparenten Hintergrund begleitet wird.

    Spitze

    While using the Pen tool, if you need to modify the path, click the same tool in the toolbar to access the Convert Point tool. You can adjust your curve so it better fits the outline of your object.

    See References to get additional help learning the Pen tool.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up