So schließen Sie Surround Sound an einen Toshiba-Fernseher an

Surround-Sound entwickelt sich zum Standard im Home-Entertainment. Obwohl nicht alle Fernsehkanäle und -programme im Surround-Sound-Format ausgestrahlt werden, wird die Verwendung von Surround-Sound-Formaten wie Dolby 5.1 immer häufiger. Um die Tiefe und Bildgebung von Surround-Sound zu erleben, müssen Sie Ihr Toshiba-Fernsehgerät an ein Surround-Sound-System anschließen. Diese Verbindung variiert je nach Fernseher und Audiogerät, sollte aber nicht lange dauern.

Index

    Schritt 1

    Bestimmen Sie die notwendige Verbindung. Hoffentlich verfügt Ihr Toshiba-Fernseher über Audioausgänge, mit denen Sie den Fernsehton an Ihr Surround-Sound-System weiterleiten können. Je nach Modell Ihres Fernsehers sollten Sie entweder RCA-Ausgänge (dh rot und weiß) oder einen digitalen Ausgang (dh orange, koaxial oder optisch) haben. Verbinden Sie für echten Surround-Sound mit einem digitalen Ausgang.

    Schritt 2

    Es gibt keine effektive Möglichkeit, Heimkinolautsprecher direkt an Ihren Fernseher anzuschließen. Der Fernseher hat weder die Verstärkung, um hochwertige Surround-Lautsprecher anzutreiben, noch die richtigen Anschlüsse. Ihr Heimkino-Receiver sollte es Ihnen ermöglichen, Ihren Fernseher und andere Komponenten anzuschließen und somit die Verstärkung bieten, die zum Ansteuern der Lautsprecher erforderlich ist.

    Schritt 3

    Verbinden Sie den Audioausgang Ihres Toshiba-Fernsehers über ein Koaxial- oder optisches Kabel mit dem mit „TV“ gekennzeichneten Eingang Ihres Receivers.

    Schritt 4

    Verbinden Sie sich über ein Peripheriegerät. Wenn Sie einen älteren Fernseher verwenden, der keine Audioausgänge hat, müssen Sie eine Verbindung über eine Kabelbox oder einen Videorecorder herstellen. Eine Kabelbox wäre die beste Option, da sie wahrscheinlich einen digitalen Audioausgang hat, ein Videorecorder dagegen nicht. Sie können die Audiokabelbox direkt an den Heimkino-Receiver anschließen. Führen Sie bei einem Videorecorder das Koaxialkabel von Ihrer Heimkabelbuchse in den Videorecorder und geben Sie dann den Ton mit den RCA-Kabeln an den Heimkino-Receiver und das Video mit dem gelben Composite-Kabel an den Fernseher aus.

    Schritt 5

    Schließen Sie jeden Surround-Lautsprecher an den entsprechend gekennzeichneten Anschluss an, z. B. „Center“ und „Front Right“. Verbinden Sie eine Seite Ihres Lautsprecherkabels mit dem positiven Ausgangsanschluss des Empfängers für den angegebenen Lautsprecher und die andere Seite mit dem negativen Anschluss. Verbinden Sie die entsprechenden Enden mit den entsprechenden Anschlüssen am Lautsprecher.

    Schritt 6

    Schalten Sie sowohl den Fernseher und den Heimempfänger als auch die Kabelbox oder den Videorecorder ein, wenn Sie diese verwenden. Schalten Sie den Receiver auf den Eingang für „TV“ oder den von Ihnen verwendeten Eingang und genießen Sie Ihr Fernsehprogramm in Surround-Sound.

    Things You'll Need

    • Audio cable

    • Speaker cable

    • Home theater receiver

    • Tape measure

    • Wire stripper

    Tip

    Check with your local provider to see which channels and programs are offered in surround sound.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up