So schließen Sie graue und schwarze Lautsprecherkabel an

Zweiadrige Lautsprecherkabel werden üblicherweise in kontrastierenden Farben für die Isolierung hergestellt, die das Kabelpaar abschirmt. Auf diese Weise können Sie die positive Klemmenverbindung von der negativen Verbindung unterscheiden, wenn Sie Kabel von einem Verstärker oder Receiver zu einem Lautsprecher führen. Wenn die Drähte die gleiche Farbe hätten, wäre es schwierig zu sagen, welches welches war, nachdem ein Ende an eine Komponente angeschlossen wurde. Obwohl normalerweise Schwarz für den Minuspol verwendet wird, spielt es keine Rolle, welcher Draht mit Plus oder Minus verbunden ist – nur dass die Verbindungen konsistent sind.

Index

    Schritt 1

    Schalten Sie den Verstärker oder Receiver aus, bevor Sie Lautsprecher anschließen, um eine schädliche Überspannung zu vermeiden.

    Schritt 2

    Schneiden und entfernen Sie einen halben Zoll Isolierung vom grauen Draht und dem schwarzen Draht an jedem Ende des zweiadrigen Lautsprecherkabels.

    Schritt 3

    Verdrillen Sie die aus dem grauen Draht herausragenden Litzen mit Finger und Daumen, um einen festen Drahtkern zu bilden. Machen Sie dasselbe mit den Strängen auf dem schwarzen Draht.

    Schritt 4

    Schließen Sie das schwarze Kabel an den Minuspol Ihres Verstärkers oder Receivers an und schließen Sie das schwarze Kabel am anderen Ende an den Minuspol Ihres Lautsprechers an. Wenn Sie beispielsweise den linken Lautsprecher einer Stereoanlage anschließen, schließen Sie das schwarze Kabel an jedem Ende an den Minuspol des Lautsprechers und Ihres Verstärkers oder Receivers an.

    Schritt 5

    Verbinden Sie das graue Kabel mit dem Pluspol des Lautsprechers und Ihres Verstärkers oder Receivers.

    Things You'll Need

    • Wire stripper

    • Speakers

    • Amplifier or receiver

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up