So reparieren Sie den Internet Explorer, wenn er eine Webseite nicht öffnen kann

So reparieren Sie den Internet Explorer, wenn er eine Webseite nicht öffnen kann - Bild 1

Sie möchten lediglich eine bestimmte Website anzeigen, aber wenn Sie Internet Explorer öffnen und die Webadresse eingeben oder in Ihren Internet Explorer-Favoriten auf die Seite klicken, wird die Seite nicht angezeigt. Stattdessen lesen Sie eine Meldung, die ankündigt, dass die Seite nicht angezeigt werden kann. Durch einige Fehlerbehebungsmaßnahmen können Sie feststellen, ob das Problem mit Ihrer Verbindung, der Website, die Sie anzeigen möchten, oder mit Internet Explorer zusammenhängt. Sobald das Problem identifiziert wurde, kann es eine unkomplizierte Lösung sein.

Index

    Schritt 1

    Finden Sie heraus, ob Sie Webseiten anzeigen können. Öffnen Sie den Internet Explorer und geben Sie die Adresse einer Website ein, mit der Sie nicht vertraut sind. Wenn Sie eine Idee brauchen, schauen Sie sich im Raum um und geben Sie einen Markennamen ein, den Sie sehen, z. B. „Sony.com“ oder „Saltines.com“. Der Grund dafür ist, dass, wenn Sie kürzlich eine Website besucht haben, die „zwischengespeicherten“ Dateien möglicherweise auf Ihrem Bildschirm erscheinen und keine genaue Bestimmung liefern. Wenn Sie eine neue Website sehen können, liegt das Problem wahrscheinlich bei der Website, die Sie besuchen möchten.

    Schritt 2

    Überprüfen Sie die Verbindung zum Modem oder Router. Wenn Sie keine Webseiten anzeigen können, wurde Ihre Verbindung möglicherweise unterbrochen. Überprüfen Sie die physischen Verbindungen, um festzustellen, ob etwas ausgesteckt ist. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, vergewissern Sie sich, dass sie noch funktioniert.

    Schritt 3

    Trennen Sie das Modem. Ziehen Sie sowohl das Netzkabel als auch die Telefonleitung oder den Ethernet-Stecker aus der Rückseite des Modems und lassen Sie es einige Minuten in Ruhe. Schließen Sie die Kabel wieder an und lassen Sie es vollständig hochfahren. Versuchen Sie die Verbindung erneut.

    Schritt 4

    Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter. Ein Kabel-, DSL- oder Telefonleitungsausfall ist eine häufige Ursache für Verbindungsprobleme.

    Schritt 5

    Löschen Sie den Verlauf von Internet Explorer. Schließen Sie alle geöffneten Anwendungen und öffnen Sie ein neues Internet Explorer-Fenster. Klicken Sie auf „Extras“ und dann auf „Browserverlauf löschen“. Klicken Sie auf jede „Löschen“-Schaltfläche, mit Ausnahme von Kennwörtern, wenn Sie IE erlauben, diese für Sie aufzubewahren.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up