So reinigen Sie eine Lasermaus

So reinigen Sie eine Lasermaus - Bild 1

Eine Lasermaus ist eine dramatische Verbesserung gegenüber der Kugelmaus, die mit Staub verstopft wird. Es ist viel einfacher, eine Lasermaus zu reinigen als eine Kugelmaus. Auf der Unterseite einer Lasermaus befinden sich vier weiche Pads, die ein Gleiten ermöglichen. Die Pads werden klebrig, wenn sie schmutzig sind, wodurch die Maus schwer zu bewegen ist.

Index

    Schritt 1

    Schalten Sie Ihren Computer aus, um einen Stromschlag zu vermeiden, während Sie eine Lasermaus reinigen. Legen Sie ein sauberes, weißes Blatt Papier auf Ihren Schreibtisch. Computerpapier funktioniert gut.

    Schritt 2

    Halten Sie eine Lasermaus am unteren Rand des Papiers und drücken Sie leicht darauf. Schieben Sie es mit leichtem Druck von unten nach oben über das Papier. Sie sollten einen dunklen Streifen auf dem Papier sehen, der von Schmutz und Fett zurückbleibt.

    Schritt 3

    Sehen Sie sich Ihre Mauspads an, um zu sehen, ob alles Fett entfernt wurde. Wenn nicht, verwenden Sie einen Fingernagel, um das restliche Fett abzukratzen.

    Schritt 4

    Holen Sie sich ein angefeuchtetes weiches Tuch oder Papiertuch, wenn das Fett zu hartnäckig ist, um es mit dem Fingernagel zu entfernen. Achte darauf, dass das Tuch oder Handtuch kaum feucht ist und nicht tropft. Befeuchten Sie die Mauspads. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4, bis die Mauspads sauber sind.

    Schritt 5

    Reinigen Sie die Ober- und Unterseite einer Lasermaus mit einem weichen, feuchten Tuch. Verwenden Sie bei hartnäckigem Fett Reinigungsalkohol oder milde Seife. Wenn Sie Staub aus dem Loch mit dem Laser entfernen müssen, verwenden Sie ein Wattestäbchen.

    Schritt 6

    Trocknen Sie eine Lasermaus vor der Verwendung gründlich mit einem weichen, trockenen Tuch. Wenn versehentlich Flüssigkeit hineingelangt ist, verwenden Sie es nicht, bis es an der Luft getrocknet ist, was mehrere Tage dauern kann.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Stück sauberes, weißes Papier

    • Zwei weiche, saubere Tücher

    • Milde Seife

    • Franzbranntwein

    • Q-Tipp

    Spitze

    Reinigen Sie ein Laser-Mauspad oder einen Tisch mit milder Seife und Wasser und trocknen Sie es mit einem Tuch ab.

    Warnung

    Verwenden Sie zum Reinigen einer Lasermaus keine scharfen Gegenstände wie Rasiermesser oder Messerklingen, da dies die Pads zerkratzen oder beschädigen könnte.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up