So reinigen Sie den Druckkopf eines Epson-Druckers

Ein Druckkopf ist der Teil des Druckers, der für das Drucken der Tinte auf das Papier verantwortlich ist. Wenn Ihre gedruckten Seiten auf Ihrem Epson-Drucker nicht richtig ausgegeben werden (z. B. fehlende Zeilen oder ein fleckiger Ausdruck), besteht die Möglichkeit, dass es ein Problem mit dem Druckkopf gibt. Es muss möglicherweise entstopft werden. Es ist wichtig zu beachten, dass der Druckkopf äußerst empfindlich ist und leicht beschädigt werden kann. Sobald Ihr Druckkopf beschädigt ist, ist es wahrscheinlich an der Zeit, einfach ein neues Gerät zu kaufen, da die Kosten für Reparatur und Austausch wahrscheinlich die Kosten eines anderen Druckers übersteigen werden.

Index

    Schritt 1

    Schalten Sie den Drucker ein und vergewissern Sie sich, dass er mit Ihrem Computer verbunden ist. Legen Sie ein paar Blätter Papier in den Drucker ein.

    Schritt 2

    Gehen Sie zur Systemsteuerung und klicken Sie auf „Drucker und Faxgeräte“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zu reinigenden Epson-Drucker und gehen Sie zu „Druckeinstellungen“. Wählen Sie die Registerkarte „Wartung“ oder „Druckkopfreinigung“. (Wenn Sie einen Mac verwenden, finden Sie den Drucker im Ordner „Programme“.)

    Schritt 3

    Wählen Sie die Option für eine "Kopfreinigung". Führen Sie die vom Epson-Assistenten angeforderten Aktionen aus, um die Reinigung zu starten. Ihr Drucker beginnt zu arbeiten und der Reinigungsvorgang beginnt. Spielen Sie nicht mit dem Drucker, während er gereinigt wird, und versuchen Sie nicht, etwas zu drucken, während der Druckkopf gereinigt wird.

    Schritt 4

    Wenn die Reinigung abgeschlossen ist, wählen Sie im Dialogfeld „Druckeinstellungen“ die Option „Düsentest drucken“ und dann „Drucken“. Nachdem die Druckköpfe gereinigt wurden, können Sie anhand der Ergebnisse dieses Ausdrucks beurteilen, ob die Reinigung geholfen hat oder nicht. Wenn die Linien auf dem Ausdruck unterbrochen sind, liegt immer noch ein Problem vor. Aber wenn es solide druckt, dann sind Sie fertig. Wiederholen Sie die Druckkopfreinigung, wenn die Zeilen auf Ihrem Düsentestausdruck Lücken aufweisen.

    Spitze

    Nach einer Reinigung kann es helfen, den Drucker auszuschalten und 24 Stunden zu warten, bis die Tinte auf dem Druckkopf aufgeweicht ist. Führen Sie dann am nächsten Tag eine weitere Reinigung durch. Viele Druckkopfprobleme werden durch die Verwendung der falschen Tinte in Ihrem Epson-Drucker verursacht, einschließlich Tinten von Drittanbietern (nicht von Epson) zum Nachfüllen von Patronen.

    Warnung

    Every time that you clean the print head, a good amount of ink is being used, so be conservative about the number of head cleanings you do regularly. You generally cannot do a print head cleaning if you are out of or low on ink.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up