So öffnen Sie Quickbooks mit Linux

So öffnen Sie Quickbooks mit Linux - Bild 1

QuickBooks wird von vielen kleinen Unternehmen und Selbstständigen als starke Datenbanklösung zum Speichern von Daten verwendet. Während QuickBooks für die Ausführung unter Windows und Mac OS entwickelt wurde, gibt es keine offizielle Version für Ubuntu Linux. Glücklicherweise können Sie kostenlose Windows-Emulationssoftware verwenden, um auf QuickBooks-Software und -Datenbanken zuzugreifen und diese auszuführen.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie eine Befehlsshell (Anwendungen, Zubehör, Terminal). Diese Anwendung wird mit jeder Linux-Distribution geliefert und ermöglicht es einem Benutzer, Programme und Dienstprogramme mithilfe von Textbefehlen herunterzuladen, zu installieren und zu konfigurieren.

    Schritt 2

    Geben Sie „sudo apt-get install wine“ ein. Dadurch wird Wine heruntergeladen und installiert, ein Programm zum Ausführen von Windows-Anwendungen unter Linux. Beachten Sie, dass jede Version von QuickBooks seit 2002 mit Wine funktioniert, mit Ausnahme von 2003 und 2004. Siehe Link in Ressourcen für Kompatibilitätsinformationen zu Ihrer Version.

    Schritt 3

    Legen Sie Ihre QuickBooks-CD ein und warten Sie, bis das Symbol auf dem Desktop erscheint. Doppelklicken Sie auf das Symbol, um auf den Inhalt der CD zuzugreifen und „Install.exe“ zu suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Datei und wählen Sie „Run With Wine Windows Emulator“. Dadurch wird ein Setup-Dienstprogramm gestartet. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um QuickBooks zu installieren. Klicken Sie nach der Installation im Desktop-Menü oben links auf „Anwendungen“, gehen Sie zu „Wine“, „Programme“ und öffnen Sie „QuickBooks“.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up