So lesen Sie eine Textdatei in Python

Die Dateieingabe und -ausgabe ist eine sehr wichtige Funktion in Programmiersprachen. Die Programmiersprache Python kann Text aus einer Textdatei auf Ihrem Computer lesen. Dies ist sehr nützlich, um Konfigurationseinstellungen und Daten für Ihr Programm zu speichern. Anstatt jedes Mal Konfigurationsdaten einzugeben, wenn Sie Ihr Python-Skript ausführen, könnten Sie es eine Konfigurationsdatei lesen und die Einstellungen daraus ausfüllen lassen. Das Erlernen der Dateieingabe ist ein wichtiger Schritt als Programmierer. Sie können in nur wenigen Minuten lernen, wie Sie eine Textdatei mit Python lesen.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie den IDLE-Texteditor, der mit der Programmiersprache Python geliefert wird. Das IDLE-Programm befindet sich in Ihren Programmdateien (oder Anwendungen für Macintosh) im Python-Verzeichnis. Eine leere Quellcodedatei wird im IDLE-Texteditorfenster geöffnet.

    Schritt 2

    Deklarieren Sie eine Zeichenfolgenvariable, die den Pfad zu der Textdatei enthält, die Sie in Python lesen möchten. Wenn Sie beispielsweise eine Textdatei mit dem Namen "etc.txt" auf Ihrem Laufwerk C: haben, können Sie Folgendes schreiben, um die Zeichenfolge zu deklarieren:

    strPath = "C:etc.txt"

    Schritt 3

    Öffnen Sie die Datei mit der Funktion open() wie folgt:

    f = open(strPfad)

    Schritt 4

    Lesen Sie den Inhalt der Datei mit der Funktion read(). Die Ausgabe des read()-Befehls kann zum späteren Ausdrucken in einem String gespeichert werden, etwa so:

    strText = f.read()

    Schritt 5

    Drucken Sie den Inhalt der Datei aus, indem Sie die Zeichenfolge strText wie folgt drucken:

    print(strText)

    Schritt 6

    Führen Sie das Programm aus, indem Sie die Taste „F5“ drücken. Das Programm gibt den gesamten Inhalt der Textdatei auf der Konsole aus.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up