So lassen Sie Popup-Fenster in Firefox zu

So lassen Sie Popup-Fenster in Firefox zu - Bild 1

Firefox ist ein kostenloser alternativer Webbrowser zum Microsoft Internet Explorer. Wenn Sie sich für die Verwendung von Firefox entschieden haben und Probleme bei der Verwendung bestimmter Websites haben, die Popup-Fenster erfordern, können Sie die Popup-Blocker-Einstellungen in Firefox ändern.

Index

    Schritt 1

    Klicken Sie auf die Schaltfläche „Firefox“ und dann auf „Optionen“.

    Schritt 2

    Klicken Sie auf die Registerkarte "Inhalt".

    Schritt 3

    Suchen Sie die Zeile mit der Aufschrift „Popup-Fenster blockieren“ und klicken Sie daneben auf die Schaltfläche „Ausnahmen“.

    Schritt 4

    Geben Sie die vollständige URL der Website ein, für die Sie Popup-Fenster zulassen möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Zulassen", um diese Website zu Ihrer Ausnahmeliste hinzuzufügen.

    Schritt 5

    Fügen Sie nach Bedarf weitere URLs hinzu, bis alle Ihre Ausnahmen hinzugefügt wurden, und schließen Sie dann das Fenster „Zugelassene Sites“ und das Fenster „Optionen“.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up