So laden Sie über einen Proxy herunter

So laden Sie über einen Proxy herunter - Bild 1

Das Herunterladen über einen Proxyserver erfolgt häufig, um die Anonymität der IP-Adresse und der Online-Webpräsenz einer Person zu schützen. Webbrowser verfügen über integrierte Einstellungen, um die Verwendung von Proxys für das anonyme Surfen im Internet und das Herunterladen von Dateien aus dem Internet zu ermöglichen. Proxys können leicht aus Internetquellen bezogen werden. Geben Sie mehr als einen Proxy in die Browsereinstellungen ein, damit die Proxys untereinander abwechseln. Dadurch wird es schwieriger, die wahre IP-Adresse der Netzwerkverbindung Ihres Computers nachzuverfolgen.

Index

    Mozilla-Firefox

    Schritt 1

    Öffnen Sie Firefox entweder über die Verknüpfung im Startmenü oder das Desktop-Symbol.

    Schritt 2

    Wählen Sie einen Proxy von einer Internet-Website (siehe Ressourcen).

    Schritt 3

    Wählen Sie eine Proxy-Adresse und eine Port-Adresse aus der Liste aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie den Proxy und Port aus und klicken Sie auf „Kopieren“.

    Schritt 4

    Klicken Sie in Firefox auf „Extras“ und dann unten im Menü auf „Optionen“. Das Firefox-Optionsfenster wird auf dem Bildschirm angezeigt.

    Schritt 5

    Klicken Sie auf das Symbol „Erweitert“. Klicken Sie auf die Registerkarte „Netzwerk“ und dann auf die Schaltfläche „Einstellungen“. Das Fenster Verbindungseinstellungen wird geöffnet.

    Schritt 6

    Klicken Sie auf das Optionsfeld "Manuelle Proxy-Konfiguration". Fügen Sie die IP-Adresse in das Feld "HTTP-Proxy" ein. Fügen Sie die Portadresse in das Feld "Port" ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Diesen Proxyserver für alle Protokolle verwenden".

    Schritt 7

    Klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um den Vorgang abzuschließen.

    Internet Explorer

    Schritt 1

    Öffnen Sie den Internet-Explorer.

    Schritt 2

    Wählen Sie einen Online-Proxy (siehe Ressourcen).

    Schritt 3

    Wählen Sie eine Proxy-Adresse und eine Port-Adresse aus der Liste aus. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, wählen Sie den Proxy und Port aus und klicken Sie auf „Kopieren“.

    Schritt 4

    Klicken Sie auf „Extras“ und dann im Internet Explorer-Menü auf „Internetoptionen“. Klicken Sie auf die Registerkarte „Verbindungen“ und dann auf „LAN-Einstellungen“.

    Schritt 5

    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Proxy-Server für Ihr LAN verwenden" im Abschnitt "Proxy-Server".

    Schritt 6

    Fügen Sie die Adresse des Proxy-Servers in das Feld "Adresse" ein. Fügen Sie die Portadresse in das Feld "Port" ein.

    Schritt 7

    Klicken Sie auf „OK“, um die Optionen zu verlassen. Klicken Sie erneut auf „OK“, um den Vorgang abzuschließen.

    Tip

    Update your proxy daily to maintain accuracy and efficiency. Sometimes you will come across a slow proxy; if this happens, delete it and select a new one.

    Warning

    A proxy will never give you full web anonymity.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up