So konvertieren Sie JPG in SCR

Windows wird mit einem speziellen Bildschirmschoner geliefert, der Ihren Bilderordner auf JPG- oder andere Bilddateien überwacht. Wenn der Bildschirmschoner startet, spielt Windows die Bilder in einer Diashow ab. Dem Bildschirmschoner fehlen jedoch Anpassungsoptionen und er ist mühsam zu verteilen, da Sie alle Fotos an jemand anderen senden und diese Person anweisen müssen, diese Fotos in ihren Bilderordner zu legen. Es ist besser, die JPG-Dateien in das Standard-SCR-Dateiformat für Bildschirmschoner zu konvertieren. Andere Personen können diese gepackten Bildschirmschoner sofort nach der Installation anzeigen.

Index

    Schritt 1

    So konvertieren Sie JPG in SCR - Bild 1

    Verwenden Sie gPhotoShow Pro, um einen Bildschirmschoner für eine Diashow aus JPG-Dateien zu erstellen. GPhotoShow bietet verschiedene Übergangseffekte, falls Sie mehrere Bilder in eine einzelne SCR-Datei konvertieren. Das Programm skaliert Bilder auch automatisch so, dass sie auf den Monitor passen. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören die Unterstützung mehrerer Monitore, sodass Sie mehr Bilder sehen können, und MP3-Unterstützung, wenn Sie Hintergrundmusik hinzufügen möchten.

    Schritt 2

    Verwenden Sie Screensaver Wonder, um Bilder in das Bildschirmschonerformat zu konvertieren. Screensaver Wonder kann optional einen Fotorahmen oder andere Grafikeffekte hinzufügen, um die Fotos zu verbessern. Es ist auch möglich, Textbeschriftungen und kurze Audioclips zu den Bildern hinzuzufügen. Zu den weiteren Funktionen gehört die Möglichkeit, eine Bildschirmschoner-CD zu erstellen, die die erforderlichen Dateien für eine schnelle Installation bereitstellt.

    Schritt 3

    Verwenden Sie Axialis Screensaver Producer, um verschiedene Dateitypen in Bildschirmschonerformate zu konvertieren. Axialis bietet volle Drag-and-Drop-Unterstützung, sodass Sie alle JPG-Bilder, die Sie konvertieren möchten, in eine einzige Bildschirmschonerdatei ziehen können. Außerdem können Sie animierte Objekte hinzufügen, falls Sie Ihre Fotos mit zusätzlichen Grafiken ergänzen möchten. Plug-Ins für Adobe Photoshop und Adobe Illustrator werden bereitgestellt, damit Sie die Fotos vor dem Importieren bearbeiten können.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up