So konvertieren Sie gescanntes JPEG in PDF

So konvertieren Sie gescanntes JPEG in PDF - Bild 1

Durch Scannen können Sie eine Fotosammlung oder anderes gedrucktes Material in ein digitales Format umwandeln, in der Regel kompakte JPEG-Dateien (JPG). Das Portable Document Format (PDF) hat sich inzwischen zu einem globalen De-facto-Standard für den sicheren Informationsaustausch entwickelt, der über mehrere Systeme hinweg kompatibel ist. Die beliebte Software Adobe Acrobat bietet eine Option zum Konvertieren einer JPEG-Datei in eine PDF-Datei.

Index

    Schritt 1

    Klicken Sie auf das „Adobe Acrobat“-Symbol oder verwenden Sie das Windows-Menü „Start“ und „Alle Programme“, um das Programm zu starten.

    Schritt 2

    Wählen Sie das Menü „Datei“ in Adobe Acrobat und wählen Sie „PDF erstellen“.

    Schritt 3

    Klicken Sie auf das Menü "Aus Datei".

    Schritt 4

    Durchsuchen Sie Ihren Computer nach dem Ordner mit Ihrer gescannten JPEG-Datei.

    Schritt 5

    Doppelklicken Sie auf die JPEG-Datei, um sie in Adobe Acrobat zu öffnen.

    Schritt 6

    Drücken Sie „Strg“ + „S“ und klicken Sie dann auf „Speichern“, um das JPEG-Bild als PDF-Datei zu speichern.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up