So konvertieren Sie .exe in .au3

So konvertieren Sie .exe in .au3 - Bild 1

Eine .exe-Datei ist eine ausführbare Programmdatei, die mit den Windows-Betriebssystemen kompatibel ist. Eine .au3-Datei ist ein in AutoIt v3 erstelltes Skript. Dieses Programm erstellt Skripte zur Automatisierung von Windows-Funktionen wie Tastenanschläge oder Mausbewegungen und kompiliert diese Skripte in ausführbare .exe-Dateien. Abhängig von der zum Kompilieren des Skripts verwendeten AutoIt-Version kann es möglich sein, die ausführbare .exe-Datei wieder in das .au3-Skript zu dekompilieren.

Index

    Schritt 1

    Stellen Sie fest, ob Ihr Skript mit dem Decompiler kompatibel ist. Laut AutoIt unterstützt der native Decompiler Skripte, die mit AutoIt v.3.2.5.1 und früher kompiliert wurden. Wenn das Skript mit einer neueren Version von AutoIt kompiliert wurde, funktioniert der Decompiler nicht.

    Schritt 2

    Suchen Sie den Decompiler. Laut AutoIt wird das Decompiler-Programm normalerweise unter C:Program FilesAutoIt3ExtrasExe2AutExe2Aut.exe installiert. Wenn Sie vom Standardinstallationspfad abgewichen sind, können Sie Ihre Programmdateien nach Exe2Aut.exe durchsuchen

    Schritt 3

    Führen Sie das Decompiler-Programm aus. Navigieren Sie zum kompilierten .exe-Skript und führen Sie das Programm aus. Dies sollte das .au3-Skript aus der .exe extrahieren.

    Warnung

    Obwohl einige Dekompilierungsprogramme von Drittanbietern existieren und mit Skripten kompatibel sind, die mit allen Versionen von AutoIt kompiliert wurden, verstößt die Verwendung oder Erstellung dieser Programme gegen die AutoIt-Softwarelizenzvereinbarung und möglicherweise gegen das Gesetz.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up