So konvertieren Sie eine Kassette in eine CD

So konvertieren Sie eine Kassette in eine CD - Bild 1

Ein Verfahren zum Konvertieren von Kassettenbändern in CDs beinhaltet das Anschließen eines CD-Recorders an ein Kassettendeck und das einfache Überspielen des vom Kassettendeck abgespielten Audios auf den CD-Recorder. Wenn Sie lieber nicht in einen CD-Brenner investieren möchten, können Sie einen mit einem CD-Brenner ausgestatteten Computer verwenden, um Kassetten in CDs umzuwandeln. Nach diesem Vorgang müssen Sie das Kassettendeck an den Computer anschließen, die Audiowiedergabe vom Kassettendeck auf den Computer überspielen und dann die aufgenommene Datei auf eine CD brennen.

Index

    Schließen Sie den Kassettenspieler an den Computer an

    Schritt 1

    Schalten Sie das Kassettendeck und den Computer aus, bevor Sie Kabelverbindungen herstellen.

    Schritt 2

    Stecken Sie die RCA-Audiostecker an einem Ende des Stereo-Y-Kabels in die RCA-Ausgangsbuchsen auf der Rückseite des Kassettendecks.

    Schritt 3

    Stecken Sie den Stereostecker am anderen Ende des Stereo-Y-Kabels in die "Line In"-Buchse des Computers. (Bei einem PC ist die „Line In“-Buchse die kleine, blau gekennzeichnete Buchse auf der Rückseite.)

    Schritt 4

    Schließen Sie einen Kopfhörer an die Kopfhörerbuchse des Kassettendecks an.

    Überspielen Sie Kassetten-Audio in den Computer

    Schritt 1

    Klicken Sie auf „Start“, navigieren Sie zu „Alle Programme“, „Zubehör“ und „Unterhaltung“. Klicken Sie auf „Lautstärkeregelung“, um das Lautstärkeregelungsfenster zu öffnen.

    Schritt 2

    Stellen Sie die Eingangslautstärke auf den gewünschten Pegel ein, indem Sie den Schieberegler „Line In“ bewegen.

    Schritt 3

    Setzen Sie die Kopfhörer auf und legen Sie die Kassette an die Stelle, an der Sie mit der Aufnahme beginnen möchten.

    Schritt 4

    Starten Sie den Windows Sound Recorder, indem Sie auf „Start“ klicken. Navigieren Sie zu „Alle Programme“, „Zubehör“ und „Unterhaltung“. Klicken Sie auf „Audiorecorder“.

    Schritt 5

    Klicken Sie in „Sound Recorder“ auf die Schaltfläche „Record“ und drücken Sie „Play“ auf dem Kassettendeck, um mit der Nachvertonung zu beginnen. Drücken Sie die "Stop"-Taste im Soundrecorder, wenn der Track fertig ist. Speichern Sie die Datei in einem Ordner auf der Festplatte.

    Audio auf CD brennen

    Schritt 1

    Klicken Sie auf „Start“, navigieren Sie zu „Alle Programme“ und wählen Sie „Windows Media Player“.

    Schritt 2

    Wechseln Sie in den Modus „Bibliothek“. Klicken Sie auf „Bibliothek“ und wählen Sie „Hinzufügen“. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem die Audiodatei(en) gespeichert sind, die Sie in Schritt 2 aufgenommen haben. Fügen Sie die Dateien der Bibliothek hinzu.

    Schritt 3

    Klicken Sie oben rechts auf „Now Playing List“ und wählen Sie „Clear List“. Klicken Sie erneut auf „Now Playing List“ und wählen Sie „Burn List“. Klicken Sie in der Konsolenstruktur im linken Fensterbereich auf „Alle Musik“.

    Schritt 4

    Ziehen Sie jeden Song, den Sie auf die CD brennen möchten, in das rechte Fensterfeld.

    Schritt 5

    Legen Sie eine leere CD-R in das CD-RW-Laufwerk ein. Klicken Sie auf „Start Burn“ und wählen Sie „Audio-CD“. Klicken Sie auf „Brennen starten“.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • 3 1/2 mm Stereo-Y-Kabel (männlich).

    • Kassettendeck

    • CD-Brenner für Computer

    • Windows Media Player 10

    • Blank CD-R disc

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up