So konvertieren Sie ein Word-Dokument in eine CSV-Datei

So konvertieren Sie ein Word-Dokument in eine CSV-Datei - Bild 1

Das Konvertieren eines Microsoft Word-Dokuments in ein .csv-Dateiformat (kommagetrennt) erfolgt am besten durch Importieren der Daten. Wenn Sie Microsoft Excel zum Konvertieren der .doc-Datei verwenden, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sie nach der Konvertierung öffnen und lesen können, als wenn Sie die Technik "Speichern unter" verwenden. Dies liegt daran, dass die Daten vollständig mithilfe des Textimport-Assistenten von Excel konvertiert werden. Darüber hinaus können durch Kommas getrennte Dateiformate für andere Zwecke verwendet werden, beispielsweise zum Erstellen von Mailinglisten, die in Serienbriefen verwendet werden.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie das Microsoft Word-Dokument in Word und speichern Sie es als „.txt“-Datei. Wählen Sie dazu „Datei“ und dann „Speichern unter“. Verwenden Sie als Nächstes den Abwärtspfeil neben „Dateityp“ und wählen Sie „.txt“.

    Schritt 2

    Öffnen Sie das Microsoft Word-Dokument in MS Excel, indem Sie „Datei“ und dann „Öffnen“ auswählen. Suchen Sie die Datei im Verzeichnis "Suchen in" im Dialogfeld "Öffnen".

    Schritt 3

    Klicken Sie auf die Option „Getrennt“ und dann auf „1“ neben „Import ab Zeile starten“, um die erste Zeile zum Importieren der Daten anzugeben. Wählen Sie als Nächstes den geografischen Standort des ursprünglichen Dateiformats neben „Dateiursprung“ aus. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Weiter“.

    Schritt 4

    Klicken Sie unter „Trennzeichen“ auf „Tabulator“ und dann auf „Weiter“. Zusätzliche Optionen umfassen „Semikolon“, „Komma“, „Leerzeichen“ und „Andere“, damit Sie den Trennzeichentyp anpassen können.

    Schritt 5

    Klicken Sie auf „Allgemein“ als Formatoption für die „Spaltendaten“ und dann auf „Fertig stellen“. Andere Spaltendatenformate sind „Datum“, „Datum“ und „Spalte nicht importieren (überspringen)“.

    Schritt 6

    Wählen Sie „Datei“ und dann „Speichern unter“ aus dem Symbolleistenmenü.

    Schritt 7

    Wählen Sie „.csv“ als „Dateityp“ und klicken Sie dann auf „Speichern“.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Microsoft Word 2003 oder höher

    • Microsoft Excel 2003 oder höher

    Warnung

    Even though you have converted the Word document into a readable Excel file, you still must follow save it as a comma delimited (.csv) file. If you do not, it will be an .xls or other Excel type, depending of what type of version of Excel you have installed.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up