So konvertieren Sie ein Digitalkamera-Video kostenlos in eine DVD

So konvertieren Sie ein Digitalkamera-Video kostenlos in eine DVD - Bild 1

Es gibt eine große Auswahl an frei verfügbaren Programmen zum Konvertieren von Digitalkameravideos in DVD-Videos mit nur wenigen Mausklicks. Diese Programme führen die Transcodierungsoperationen durch, die zum Konvertieren digitaler Videodateien in ein DVD-lesbares Format erforderlich sind. Sobald die Konvertierung abgeschlossen und die DVD gebrannt ist, legen Sie die Disc in einen DVD-Player ein, um das Video Ihrer Digitalkamera auf jedem DVD-fähigen Gerät, einschließlich Ihres Fernsehers, anzusehen.

Index

    Laden Sie Ihr digitales Video herunter

    Schritt 1

    Schließen Sie Ihre Digitalkamera über das USB-Kabel an einen Computer an.

    Schritt 2

    Wählen Sie „Microsoft Scanner- und Kamera-Assistent“.

    Schritt 3

    Wählen Sie „Bilder in einen Ordner auf meinem Computer kopieren“.

    Schritt 4

    Überprüfen Sie die Bilder und Videodateien, die auf Ihrer Kamera heruntergeladen werden können, wählen Sie diejenigen aus, die Sie auf Ihrem Computer speichern möchten, und klicken Sie dann auf „Weiter“.

    Schritt 5

    Geben Sie den Ordner an, in dem Sie die Bilder und Videodateien speichern möchten, und klicken Sie dann auf „Weiter“.

    Schritt 6

    Überprüfen Sie Ihren Download-Vorgang und klicken Sie auf „Fertig stellen“, um den Vorgang abzuschließen. Die Dateien werden an dem von Ihnen angegebenen Ort gespeichert.

    Konvertieren Sie digitales Video auf DVD mit Windows DVD Maker

    Schritt 1

    Starten Sie Windows DVD Maker, indem Sie „Start“, „Programme“ und „Windows DVD Maker“ auswählen.

    Schritt 2

    Wählen Sie „DVD-Video-Disc mit Windows DVD Maker brennen“. Wählen Sie dann „Elemente hinzufügen“.

    Schritt 3

    Navigieren Sie zu den Digitalkameravideos, die Sie auf DVD brennen möchten, und klicken Sie auf „Hinzufügen“, um sie Ihrem Projekt hinzuzufügen.

    Schritt 4

    Ordnen Sie die Digitalkamera-Videos Ihren Wünschen entsprechend an.

    Schritt 5

    Klicken Sie auf „Menü anpassen“, um das DVD-Menü nach Ihren Wünschen zu konfigurieren.

    Schritt 6

    Legen Sie eine leere DVD ein und klicken Sie auf „Brennen“, sobald Ihre DVD konfiguriert ist.

    Konvertieren Sie Digitalkameravideos auf DVD mit DVD Flick

    Schritt 1

    Laden Sie DVD Flick herunter und starten Sie es.

    Schritt 2

    Wählen Sie „Titel hinzufügen“ und navigieren Sie zu den Videodateien der Digitalkamera, die Sie auf DVD brennen möchten.

    Schritt 3

    Konfigurieren Sie DVD-Titel, Menüs und Kapitel für jede Videodatei nach Ihren Wünschen und klicken Sie dann auf „Akzeptieren“.

    Schritt 4

    Wählen Sie „Brennen“ in der linken Seitenleiste.

    Schritt 5

    Aktivieren Sie „Projekt auf Disc brennen“ und klicken Sie dann auf „Akzeptieren“, um Ihre Videodateien auf DVD zu brennen.

    Konvertieren Sie Digitalkamera-Videos mit DVD Styler auf DVD

    Schritt 1

    Laden Sie DVD Styler herunter, installieren und starten Sie es.

    Schritt 2

    Wählen Sie „Datei“, „Neu“, um ein neues Projekt zu starten. Wählen Sie NTSC als DVD-Format.

    Schritt 3

    Wählen Sie die Registerkarte „Verzeichnisse“, um Videodateien von Digitalkameras zu finden.

    Schritt 4

    Navigieren Sie zu den Videodateien der Digitalkamera, die Sie brennen möchten, und ziehen Sie sie in den Projektbereich, um die Dateien hinzuzufügen.

    Schritt 5

    Konfigurieren Sie das DVD-Menü, indem Sie die Registerkarte „Hintergründe“ auswählen und das Menü nach Ihren Wünschen einstellen.

    Schritt 6

    Wählen Sie „Datei“, „DVD brennen“, um das Projekt auf DVD zu übertragen. DVD Styler konvertiert die digitalen Videodateien in das DVD-Format und brennt die Dateien auf Disc.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • DVD-Authoring-Software

    • Leere DVD

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up