So konfigurieren Sie einen Windows-NTP-Client

So konfigurieren Sie einen Windows-NTP-Client - Bild 1

Das Network Time Protocol (NTP) wird in Netzwerken verwendet, um die Uhren der Windows-Clientcomputer mit der Uhr eines Servers zu synchronisieren. Dadurch wird jeder Client-Computer in Ihrem Netzwerk mit derselben Netzwerkzeit synchronisiert. Es ist vorteilhaft für Netzwerkadministratoren, die Zeitanwendungen wie Mitarbeiterzeitkarten und Terminplanungssoftware überwachen. Sie können die Windows-Eingabeaufforderung verwenden, um die NTP-Einstellungen für einen Clientcomputer in Ihrem Netzwerk festzulegen.

Index

    Schritt 1

    Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche Start und wählen Sie „Ausführen“. Geben Sie „cmd“ ein, um die Windows-Eingabeaufforderung zu starten.

    Schritt 2

    Geben Sie „net time /querysntp“ ein, um Ihren aktuellen Netzwerkzeitserver anzuzeigen. Sie können mit diesem Server erneut synchronisieren oder einen neuen Server hinzufügen.

    Schritt 3

    Geben Sie "Nettozeit /setsntp:" in die Eingabeaufforderung. Ersetzen "" mit Ihrem Netzwerkzeitserver. Diese erhalten Sie vom Netzwerkadministrator.

    Schritt 4

    Geben Sie „net stop w32time && net start w32time“ in die Eingabeaufforderung ein. Dadurch wird der Zeitdienst neu gestartet und mit Ihrem konfigurierten Zeitserver synchronisiert.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up