So importieren Sie Excel-Tabellen in Google Docs

Mit einem Google-Konto können Benutzer personalisierte Kalender einrichten, E-Mails abrufen und Dokumente importieren und exportieren. Mit Google Docs können Benutzer Dokumente senden und empfangen, sie ändern und mit Freunden, Familie und Kollegen teilen. Mit wenigen Mausklicks können Sie Ihre Excel-Tabellen in Google Docs importieren, um sie zu teilen, zu ändern und wieder zu exportieren.

Index

    Schritt 1

    Rufen Sie die Google Docs-Website auf. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort bei Ihrem Google-Konto an. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Anmelden“, um fortzufahren.

    Schritt 2

    Klicken Sie oben links auf der Seite auf die Schaltfläche „Hochladen“. Wählen Sie die Option „Dateien“ aus dem Dropdown-Menü.

    Schritt 3

    Suchen Sie nach der Excel-Tabelle, die Sie importieren möchten, und klicken Sie auf „OK“. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Dokumente, Präsentationen, Tabellenkalkulationen und Zeichnungen in die entsprechenden Google Docs-Formate konvertieren".

    Schritt 4

    Drücken Sie die Schaltfläche "Upload starten". Nachdem das Excel-Dokument importiert wurde, klicken Sie auf den Link „Zurück zu Google Docs“, um zu der Seite zurückzukehren, die alle Dokumente auflistet.

    Schritt 5

    Wählen Sie das erste Dokument in der Liste aus, bei dem es sich um die Excel-Tabelle handeln sollte, die Sie gerade importiert haben. Klicken Sie einmal auf den Excel-Tabellen-Link, um die Datei in einem neuen Fenster zu öffnen.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up