So importieren Sie 3Ds in Revit

So importieren Sie 3Ds in Revit - Bild 1

Architekten, Ingenieure und andere Designer verwenden 3DS Max Design, um dynamische Computer-Renderings, Animationen und Walkthroughs zu erstellen. Die eingebauten Modifikatoren des Programms ermöglichen spezielle Manipulationen eines einfachen Objekts, wie z. B. eines Würfels oder einer Kugel. Dies ermöglicht es Designern, das Programm zu verwenden, um spezielle Artikel oder Objekte viel einfacher zu erstellen, als wenn sie denselben Artikel in einem anderen Programm versuchen würden. Aus diesem Grund hat Autodesk bestimmte Kompatibilitäten in 3DS Max Design und seine anderen Programme integriert.

Index

    Schritt 1

    Exportieren Sie die gewünschte 3DS Max-Datei (MAX) entweder als DWG-, DXF- oder ADSK-Datei. Revit lässt keinen direkten Import von MAX-Dateien zu. Sie müssen die Datei in einen zulässigen Dateityp konvertieren, indem Sie die Datei exportieren.

    Schritt 2

    Speichern Sie die Datei im Zielordner der exportierten Datei. Sie haben zwei Möglichkeiten, die exportierte Datei zu benennen: Behalten Sie den gleichen Namen wie die ursprüngliche 3DS Max-Datei bei oder geben Sie im Dialogfeld einen neuen Namen an.

    Schritt 3

    Importieren Sie die exportierte MAX-Datei als DWG-, DXF- oder ADSK-Datei in Revit, indem Sie auf die Registerkarte „Einfügen“ gehen und entweder die Option „CAD verknüpfen“ oder „CAD einfügen“ auswählen. Sie müssen den Dateityp im Dialogfeld "CAD importieren/verknüpfen" in den korrekten Dateityp ändern, den Sie importieren möchten.

    Schritt 4

    Überprüfen Sie die importierte Datei oder das importierte Objekt auf Richtigkeit. Wenn die Datei nicht korrekt importiert wurde, versuchen Sie erneut, sie zu importieren.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Revit Architecture 2009 (or newer)

    • 3DS Max Design

    • 3DS Max file

    Tip

    Exported objects with modifiers will keep the current state of the modifier. If a modifier is turned off, it will not appear in the exported object.

    Warning

    Depending on how an object is created, you may not be able to apply a material to the imported 3DS Max created object.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up