So identifizieren Sie Teile eines Fernsehers

So identifizieren Sie Teile eines Fernsehers - Bild 1

Moderne Fernsehgeräte umfassen ein Display, eine Antenne oder einen Hochfrequenzeingang, der üblicherweise als "F-Anschluss" bezeichnet wird, einen Tuner und einen Infrarotsensor. Der Sensor wird verwendet, um eine Interaktion mit der Fernbedienung herzustellen, um unter anderem Kanäle zu wechseln oder die Lautstärke oder Helligkeit zu ändern. Der Hauptunterschied, der Fernsehgeräte von gewöhnlichen Computermonitoren unterscheidet, ist das Vorhandensein des Tuners, der in modernen Geräten häufiger digital ist als nicht. Ein Fernseher kann auch Lautsprecher in der Hauptstruktur haben, also achten Sie auf diese als ersten Hinweis auf einen Fernseher.

Index

    Schritt 1

    Stecken Sie den Fernseher aus. Messen Sie die Größe des Bildschirms (Anzeige) diagonal mit einem Maßband. Identifizieren Sie einen großen Bildschirm (30 Zoll oder höher) oder einen standardmäßigen 25-Zoll-Bildschirm. Große 60-Zoll-Bildschirme sind sehr modern. Suchen Sie nach 25-V-CRT-Fernsehbildschirmen (Kathodenstrahlröhre) mit abgerundeten Ecken oder flachen 27-V-Bildschirmen mit eckigen Ecken.

    Schritt 2

    Finden Sie den männlichen F-Stecker, eine Art Koaxialstecker, der zum Empfang von terrestrischen Fernsehkanälen verwendet wird. Es ist eine silberne Komponente, die wie eine gewöhnliche Mutter aussieht, wobei ein zusätzliches Stück massiver Draht aus dem zentralen Loch herausragt. Normalerweise befinden sich F-Anschlüsse an der Spitze von VHF-Antennenanschlüssen (Very High Frequency). Messen Sie nach Möglichkeit seinen Durchmesser: Er sollte 0,438 Zoll betragen.

    Schritt 3

    Entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Rückseite des Fernsehers befestigt ist, mit einem Schraubendreher. Finde das Logicboard. Laut Reparatur-FAQ läuft die Hauptplatine eines Standardfernsehers mit 3,3 V.

    Schritt 4

    Suchen Sie den Kondensator. Suchen Sie nach zwei identischen Komponenten wie AA-Batterien, die hochkant nebeneinander auf der Platine stehen. Sie sind zylindrisch, haben einen gestreiften Überzug, der oft schwarz und golden ist, und sind an zwei weißen Kreisen befestigt. Finden Sie heraus, ob sie korrodiert sind, indem Sie auf austretendes Wachs auf ihrer äußeren Oberfläche und auf halbem Weg aufblähen suchen. Testen Sie ihre Farad-Bewertung mit einem Multimeter. Defekte Kondensatoren verhindern die Funktion des Fernsehers.

    Schritt 5

    Finden Sie den Widerstand, der bei gewöhnlichen Fernsehern normalerweise 1 oder 2 W beträgt, wie von Old Technology erklärt. Widerstände sind kleine, weiße Kästchen mit schwarz aufgedruckten Zahlen auf ihrer Oberseite und zwei silbernen Zinken, die aus einem Ende herausragen. Durchgebrannte Widerstände müssen ersetzt werden, um defekte Fernseher zu reparieren. Verwenden Sie ein Multimeter oder Ohmmeter, um die Spannung zu testen, oder suchen Sie in Ihrem Handbuch nach einem Schema, das zeigt, was es sein sollte (verbrannte sind schwieriger zu testen).

    Schritt 6

    Identifizieren Sie die Kathodenstrahlröhre, eine große, röhrenähnliche Komponente, die die kleinen Schaltkreise mit der Rückseite des Bildschirms selbst verbindet. Aufgrund seiner Größe und einfachen, aber erkennbaren Form ist es eines der am einfachsten zu findenden Teile. Die Röhre (Elektronenkanone oder Kathode) öffnet sich in der Nähe der Rückseite des Fernsehbildschirms in einer Trichterform. Übliche CRT-Bildschirmauflösungen sind 300 dpi (Punkte pro Zoll), wie von Kioskea beschrieben.

    Things You'll Need

    • Tape measure

    • Screwdriver

    • Multimeter

    • Ohmmeter

    Warning

    Dismantling televisions is dangerous if you leave them plugged in or switched on. You could be electrocuted. Unplug them and take care with their highly tuned, delicate circuitry. If you are unsure, ask for the help of a professional.

    Take care not to damage the threads of the screws, scratch the television or misplace internal components.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up