So greifen Sie auf HKLM/Software zu

So greifen Sie auf HKLM/Software zu - Bild 1

Wenn Sie dabei sind, alle Spuren eines Programms von Ihrem Computer zu löschen oder versuchen, Viren oder Adware manuell zu entfernen, verwenden Sie das Registrierungseditor-Dienstprogramm, um auf den Abschnitt HKLM/Software der Windows 8-Registrierung zuzugreifen. Die Registrierung ist eine Datenbank, die von Windows verwendet wird, um seine Einstellungen und Optionen zu speichern. Die meisten Programme, die Sie auf Ihrem Computer installieren, erstellen Schlüssel im Abschnitt HKEY_LOCAL_MACHINE/Software der Registrierung. Diese Schlüssel enthalten Konfigurationseinstellungen, Pfade zu verschiedenen Dateien und sogar Deinstallationsinformationen. Wenn Sie Programme deinstallieren, werden ihre Schlüssel möglicherweise nicht aus dem Abschnitt Software entfernt. Beachten Sie, dass das Löschen von Einträgen aus der Windows-Registrierung gefährlich ist; Sie können Programmfehler verursachen und sogar das gesamte Betriebssystem zum Absturz bringen.

Index

    Schritt 1

    Drücken Sie "Windows-R", um das Dialogfeld "Ausführen" anzuzeigen. Geben Sie „regedit.exe“ (ohne Anführungszeichen) in das Feld Ausführen ein und drücken Sie dann „Enter“, um den Registrierungseditor zu öffnen. Mit dem Registrierungseditor können Sie die Windows-Registrierung durchsuchen und Schlüssel löschen oder Werte ändern.

    Schritt 2

    Doppelklicken Sie auf „Computer“, um es zu erweitern und seine Schlüssel anzuzeigen. Doppelklicken Sie auf den Schlüssel „HKEY_LOCAL_MACHINE“, um ihn zu erweitern, und doppelklicken Sie dann auf den Schlüssel „Software“, um ihn zu erweitern. Die meisten Programme erstellen ihre Registrierungseinträge in diesem Abschnitt. Die Schlüssel sind nach dem Softwarehersteller benannt, zum Beispiel Adobe oder Microsoft.

    Schritt 3

    Wählen Sie einen der Schlüssel aus und drücken Sie "Löschen", wenn Sie ihn löschen möchten. Klicken Sie auf "Ja", um den Schlüssel zu bestätigen und dauerhaft aus der Registrierung zu löschen. Ein Doppelklick auf einen der Schlüssel erweitert ihn und zeigt zusätzliche Unterschlüssel und Werte an.

    Spitze

    Wenn Sie nicht auf die Windows-Registrierung zugreifen können oder Windows Sie daran hindert, Schlüssel oder Werte zu löschen, melden Sie sich als Administrator an. In den meisten Fällen kann nur der Administrator die Registrierung ändern.

    Back up the key that you want to delete, in case you make a mistake and need to recover it later. To back up a key, right-click it and choose "Export" from the context menu. Type a name into the "File name" field, select the destination folder and then click "Save" to save the key.

    Values are displayed in the right pane, after you select a key or sub-key from the left pane. To view additional sub-keys, double-click any of the keys in the Registry. Keys that contain sub-keys have a small, white arrowhead to the left of the name.

    If you double-click a key in the HKLM/Software section, you can see the programs installed by that specific manufacturer on your Windows 8 PC.

    To modify a value, double-click the value in the right pane, and then edit the "Value data" field. Click "OK" to save the changes.

    To create a new value, select the key in the left pane, right-click in the right pane, select "New" and then select the value type. Type a name for the value and press "Enter" to save it. To modify its data, double-click it and edit the "Value data" field.

    Many programs also create entries in the HKEY_CURRENT_USERSoftware section of the Registry.

    Warning

    Changes you make to the Windows Registry take effect immediately after you click "Yes" to confirm a deletion or click "OK" to confirm a value change. You can't undo the changes.

    Deleting a wrong key may cause your entire Windows 8 operating system to crash. Also, changing a wrong value can cause an entire software suite to crash. In this case you may need to repair or even reinstall the program. Even if you backed up the key you are about to delete, you may not be able to restore it if Windows is no longer able to boot.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up