So füllen und färben Sie in Photoshop

Es mag für Sie selbstverständlich sein, die Grafiksoftware Photoshop zu öffnen und damit an Ihren digitalen Fotos zu arbeiten, aber behalten Sie das Programm auch für andere Arten von Kunstwerken im Hinterkopf. Photoshop bietet auch künstlerische Werkzeuge für digitale Doodler mit vielen Optionen zum Kolorieren, Zeichnen und Malen direkt auf dem Bildschirm. Mit ein paar schnellen Klicks können Sie feststellen, dass Ihr Computermonitor als kreative Leinwand dient.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie Photoshop, klicken Sie auf „Datei“ und wählen Sie „Neu“. Geben Sie „Farbe“ in das Feld „Name“ ein und legen Sie Ihre bevorzugten Zeichnungsabmessungen fest. Geben Sie für eine ganze Zeichnungsseite 11 x 8,5 Zoll ein. Öffnen Sie das Menü „Farbmodus“ und wählen Sie „RGB-Farbe“. Öffnen Sie das Menü „Hintergrundinhalt“ und wählen Sie „Weiß“. Klicken Sie auf die Schaltfläche "OK", um den Arbeitsbereich zu öffnen.

    Schritt 2

    Doppelklicken Sie auf das obere linke Quadrat des "Farbwählers", die beiden überlappenden farbigen Kästchen auf der "Werkzeuge"-Palette. Wählen Sie eine Lackfarbe aus dem Regenbogen und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK".

    Schritt 3

    Klicken Sie in der Palette „Werkzeuge“ auf das Werkzeug „Pinsel“, das wie ein Pinsel aussieht. Ziehen Sie das Pinselmenü oben auf dem Bildschirm herunter, die zweite Schaltfläche von links. Wählen Sie einen festen, runden Bürstenkopf, z. B. Nr. 55.

    Schritt 4

    Positionieren Sie Ihren Mauszeiger auf dem Feld „Farbe“ und zeichnen Sie den Umriss eines Designs, z. B. einer Blume oder eines Herzens.

    Schritt 5

    Klicken Sie in der Palette „Werkzeuge“ auf das Werkzeug „Farbeimer“, das wie eine verschüttete Farbdose aussieht. Klicken Sie in den gerade gezeichneten Umriss, der ihn mit derselben Farbe füllt und ihn zu einer festen Form macht.

    Schritt 6

    Wechseln Sie zurück zum "Pinsel"-Werkzeug, wechseln Sie zu einer neuen Malfarbe und wählen Sie einen anderen, kleineren Pinselkopf aus. Bewegen Sie den Schieberegler „Deckkraft“ auf 30 Prozent. Färben Sie weitere Designs auf der Zeichnung. Beachten Sie, dass die Farben jetzt halbtransparent sind, da ihre Deckkraft verringert wurde.

    Schritt 7

    Bewegen Sie den Schieberegler "Deckkraft" zurück auf 100 Prozent. Klicken Sie erneut auf das Werkzeug „Farbeimer“. Wählen Sie eine neue Farbe aus der "Farbauswahl", die noch nicht in der Zeichnung verwendet wurde. Klicken Sie auf den weißen Bereich des Felds "Farbe", das sich hinter der Zeichnung mit Farbe füllt.

    Schritt 8

    Klicken Sie auf das Menü „Datei“, wählen Sie „Speichern unter“ und speichern Sie die Datei auf dem Computer.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up