So fügen Sie JPEG-Dateien einen Hyperlink hinzu

So fügen Sie JPEG-Dateien einen Hyperlink hinzu - Bild 1

In der heutigen Welt des „Digital Everything“ gelten Interaktivität und Engagement als wichtigste Maßstäbe für Wert und Anziehungskraft, insbesondere bei professionellen Anwendungen. Ganz gleich, ob Sie eine Website entwickeln oder eine Präsentation für Ihre Kollegen erstellen, die Verbesserung Ihrer Arbeit durch ein zusätzliches Maß an Konnektivität und dynamischer Benutzeroberfläche verleiht Ihrer Arbeit ein gewisses Maß an Glanz und Raffinesse, das sich von der Masse abhebt.

Obwohl Entwicklern inzwischen viele extrem komplizierte, codegesteuerte Methoden zur Verbesserung des Engagements zur Verfügung stehen, erweisen sich selbst die klassischeren, bewährten Taktiken immer noch täglich als effektiv. Ein solches Beispiel ist das Einfügen von Hyperlinks in JPEG-Dateien. Dieser relativ unkomplizierte Prozess kann die Navigation für das Publikum erheblich verbessern und sicherstellen, dass Ihre Inhalte reibungslos und organisch von Ihren beabsichtigten Empfängern durchlaufen werden. Das Hinzufügen von Hyperlinks zu Ihren JPEG-Dateien kann relativ schnell und einfach durchgeführt werden, unabhängig vom jeweiligen Medium, in dem Sie arbeiten.

Index

    Erstellen Sie einen Hyperlink in JPEG-Dateien

    Die ersten Schritte, die Sie unternehmen müssen, um Ihrem Bild einen Hyperlink hinzuzufügen, bestehen darin, die spezifische Plattform zu bestimmen, auf der Ihr JPEG präsentiert wird. Wenn Sie beispielsweise ein anklickbares JPEG in eine PowerPoint-Präsentation einbetten, verwenden Sie eine andere Reihe von Tools, als wenn Sie dasselbe Bild in eine Website integrieren würden. Glücklicherweise können die Schritte zum Platzieren eines Links in Ihrem Bild jedoch ohne allzu großen Aufwand ausgeführt werden, unabhängig davon, welche Plattform Sie verwenden.

    Wenn Sie einen Link in eine JPEG-Datei innerhalb einer PowerPoint-Präsentation einbetten, können Sie dies tun, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Bilddatei in der Präsentation klicken und die Schaltfläche „Hyperlink...“ aus dem Dropdown-Menü auswählen. An dieser Stelle werden Sie aufgefordert, den Hyperlink der Website anzugeben, zu der Sie Benutzer weiterleiten möchten, wenn sie auf Ihre Bilddatei klicken.

    Einbetten von Hyperlinks in JPEGs für Websites

    Abhängig von der spezifischen Webbearbeitungsplattform, die Sie verwenden, können Sie einen Hyperlink in eine JPG-Datei einbetten, auf die Benutzer, die Ihre Website durchsuchen, mit einem oder zwei Mausklicks zugreifen können. Wenn Sie beispielsweise die Webbearbeitungsplattform Squarespace verwenden, können Sie den Mauszeiger über das Bild bewegen, das Sie auf der Website platziert haben, die Hyperlink-Schaltfläche auswählen (dargestellt durch Verknüpfungsketten) und die URL für die Website eingeben, zu der Sie verlinken möchten .

    In anderen Webbuildern wie Adobe Dreamweaver haben Sie auch die Möglichkeit, den Hyperlink einzubinden, indem Sie direkt den HTML-Code der Website selbst bearbeiten. Mit diesem Anpassungsgrad ergeben sich auch Möglichkeiten, das Erscheinungsbild des verwendeten Hyperlinks vollständig zu personalisieren. Wenn dieses Maß an Anpassung für Ihre Webentwicklungsanforderungen von wesentlicher Bedeutung ist, können Sie dies ohne großen Aufwand tun.

    Untersuchung wichtiger Überlegungen

    Obwohl es offensichtlich klingen mag, ist es wichtig, dass Sie alle Ihre Hyperlinks testen, bevor Sie Ihre Website veröffentlichen. In einigen Situationen kann ein Hyperlink Online-Zielgruppen auf eine Website leiten, die, obwohl sie ursprünglich zum Zeitpunkt der Erstellung des Links existierte, jetzt vollständig nicht mehr funktioniert. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, diese Hyperlinks zu aktualisieren, können Sie mit der Zeit peinliche Fehltritte vermeiden.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up