So formatieren Sie eine Festplatte mit der Eingabeaufforderung

So formatieren Sie eine Festplatte mit der Eingabeaufforderung - Bild 1

Die Eingabeaufforderung in Windows ist eine der schnellsten Möglichkeiten, eine Festplatte zu formatieren. Tatsächlich ist dies möglicherweise die einzige verfügbare Methode, wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Computer nur im abgesicherten Modus starten können oder mit einer Diskette oder CD booten, weil Sie Windows noch nicht installiert haben. Formatieren Sie eine Festplatte, um vorhandene Dateien von der Festplatte zu entfernen und sie für die Verwendung vorzubereiten.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie das Menü „Start“, wenn Sie den Windows-Desktop laden können. Klicken Sie auf „Computer“ und eine Liste der von Windows erkannten Festplatten Ihres Computers wird angezeigt. Notieren Sie sich den Buchstaben, der der Festplatte zugewiesen ist, die Sie formatieren möchten, z. B. „D:“ oder „E:“. Beachten Sie auch die Datenträgerbezeichnung, die „Lokaler Datenträger“ oder „Neuer Datenträger“ sein kann. Schließe das Fenster. Wenn Sie den Windows-Desktop nicht laden können, fahren Sie mit Schritt 3 fort.

    Schritt 2

    Öffnen Sie erneut das Menü „Start“ und geben Sie „cmd“ (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein. Drücken Sie Enter." Windows zeigt die Eingabeaufforderung an.

    Schritt 3

    Geben Sie „Format (Laufwerksbuchstabe)“ an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie „Enter“. Wenn Sie beispielsweise Laufwerk „D:“ formatieren möchten, geben Sie „format D:“ ein und drücken Sie „Enter“.

    Schritt 4

    Geben Sie ggf. die Datenträgerbezeichnung ein, die Sie sich in Schritt 1 notiert haben, und drücken Sie „Enter“.

    Schritt 5

    Geben Sie "Y" ein, um zu bestätigen, dass Sie fortfahren möchten. Drücken Sie „Enter“, um die Festplatte zu formatieren.

    Schritt 6

    Geben Sie eine neue Datenträgerbezeichnung für die Festplatte ein und drücken Sie „Enter“. Drücken Sie alternativ „Enter“, ohne eine Datenträgerbezeichnung einzugeben, um die Benennung der Festplatte zu überspringen.

    Warnung

    You cannot format the hard drive on which the Windows operating system is installed – usually drive C: – while Windows is running. If you want to format the operating system hard drive, you must boot the computer with a startup CD or floppy before proceeding.

    Before formatting any hard drive, double-check its contents to confirm that it does not contain any files you want to keep; if it does, back up those files before you proceed. Formatting a hard drive deletes its contents, and data recovery from a formatted hard drive can be difficult and costly.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up