So finden Sie Streaming-Audio-IP-Adressen

So finden Sie Streaming-Audio-IP-Adressen - Bild 1

Die Quelle jeder Internet-Audioübertragung kann mit einem Suchtool für Internetprotokoll-(IP-)Adressen ermittelt werden. Audioquellen werden in den meisten Fällen mit einem Domainnamen identifiziert, der automatisch von Ihrem Computer mit einem Domain Name Server (DNS)-Lookup in eine IP-Adresse aufgelöst wird. Wenn Sie die numerische Adresse eines Audioservers benötigen, können Sie dies tun, indem Sie manuell auf DNS-Daten zugreifen.

Index

    Schritt 1

    Bewegen Sie den Mauszeiger über einen Audiolink im Web, ohne darauf zu klicken. Die Adresse für den Audiostream sollte im Browser erscheinen, normalerweise in einem Informationsbanner am unteren Rand des Fensters.

    Schritt 2

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Ctrl-Taste auf den Link, um das Kontextmenü aufzurufen. Wählen Sie den Kopierbefehl, um die URL zu kopieren.

    Schritt 3

    Fügen Sie die URL in einen beliebigen Texteditor (z. B. Windows Notepad oder Mac TextEdit) ein. Wählen Sie aus der URL, die zwischen „http://“ und dem ersten „/“-Zeichen danach erscheint, nur den Domainnamen aus. (Bei einigen Audio-URLs beginnt die URL nicht mit „http“. Wählen Sie unabhängig davon „beginnend nach dem „//“.) Kopieren Sie den Domänennamen in die Zwischenablage.

    Schritt 4

    Öffnen Sie unter Windows ein DOS-Fenster, das im Startmenü verfügbar ist. Öffnen Sie auf einem Macintosh ein Terminal-Fenster, indem Sie auf die Terminal-Anwendung in /Applications/Utilities doppelklicken.

    Schritt 5

    Geben Sie „nslookup“ ein, ein Leerzeichen und fügen Sie den Domainnamen ein, den Sie in Schritt 3 kopiert haben. Die IP-Adresse wird Ihnen zurückgegeben.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up