So finden Sie Midrange mit Windows Excel

So finden Sie Midrange mit Windows Excel - Bild 1

Excel verfügt über eine Reihe von Funktionen zum Extrahieren einer bestimmten Zahl aus einem Zahlenbereich. Beispiele hierfür sind die Funktion =MIN() (die die kleinste Zahl im Bereich übernimmt) und die Funktion =MAX() (die die größte Zahl im Bereich übernimmt). Um den mittleren Wert aus einem Zahlenbereich zu erhalten, wird die Funktion =MEDIAN() verwendet, und sie ist nützlich, um Daten in Bereichen mit einigen Ausreißern bei den hohen oder niedrigen Werten zu finden, z. B. um herauszufinden, wie ein typisches Verkaufsvolumen im mittleren Bereich aussieht ein Tag im November, ohne die Verkäufe am Tag nach Thanksgiving.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie Ihre Excel-Datei mit Ihrem Zahlenbereich. Geben Sie für dieses Beispiel Ihre Zahlen in die Zellen A1 bis A10 ein.

    Schritt 2

    Geben Sie in Zelle B1 die Formel „=MEDIAN(A1:A10)“ ein.

    Schritt 3

    Drücken Sie "Enter", um die Formel auszuführen. Der mittlere Wert im Zellbereich wird angezeigt.

    Spitze

    Wenn Sie die Zelle melden möchten, die sich in der Mitte der Sequenz der nummerierten Werte befindet, sehen Sie sich die Funktionen =RANK(), INDEX() und MATCH() an, die kombiniert werden können, um einige ziemlich komplexe Datenextraktionen durchzuführen.

    Mit der Funktion MEDIAN(): Wenn der von Ihnen verwendete Zellenbereich leere Zellen enthält, werden diese nicht in den Satz zur Bestimmung des Medians aufgenommen, wohl aber Zellen mit einem Wert von 0.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up