So finden Sie heraus, wem eine IP-Adresse gehört

So finden Sie heraus, wem eine IP-Adresse gehört - Bild 1

Jedem Computer, der auf das Internet zugreift, wird eine IP-Adresse (Internet Protocol) zugewiesen, die als vier Teilmengen von 0 bis 255 erscheint (Beispiel: 255.255.0.0) (siehe Referenz 1) Theoretisch sollte diese Nummer jeden Internetbenutzer identifizieren, aber es ist ist eigentlich nicht so einfach. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens im Internet verwenden die meisten Internet Service Provider (ISP) dynamische (rotierende) IP-Adressen statt statischer (konstanter). Wenn Ihnen jedoch jemand Spam zuschickt oder Sie im Internet belästigt (normalerweise per E-Mail), ist die IP-Adresse nützlich, um den allgemeinen Standort des Computers und den Eigentümer der Adresse zu ermitteln. Wenn der Eigentümer der IP-Adresse ein Internetdienstanbieter ist, können Sie sich an ihn wenden, um den Belästiger zu identifizieren, der sein System verwendet.

Index

    Identifizieren einer IP-Adresse

    Schritt 1

    Öffnen Sie die E-Mail, die Sie nachverfolgen möchten, und suchen Sie den E-Mail-Header – die detaillierte Codemischung, die den Weg angibt, den die E-Mail genommen hat, um zu Ihnen zu gelangen. Heutzutage wird der Header von den E-Mail-Programmen ausgeblendet, aber es gibt normalerweise eine Option, um einen „detaillierten Header“ oder „erweiterte Optionen“ zu öffnen, und diese zeigen normalerweise den vollständigen Header an.

    Schritt 2

    Identifizieren Sie die IP-Adresse des Absenders im Header. Das ist leichter gesagt als getan, da die meisten Header mehrere IP-Adressen anzeigen; Wenn eine Person die E-Mail jedoch persönlich an Sie gesendet hat, finden Sie die korrekte IP-Adresse normalerweise in der letzten Zeile "Received: from". Kopieren Sie die IP-Adresse in Ihre Zwischenablage.

    Schritt 3

    Rufen Sie eine Website auf, die IP-Adressen identifiziert, z. B. ws.arin.net oder www.IP-address.com . Fügen Sie die IP-Adresse in die Suchleiste ein und klicken Sie auf „Abfrage senden“. Wenn die IP-Adresse gültig ist, werden Besitzerinformationen und Standort auf der nächsten Seite angezeigt. Wenn Sie das Glück haben, eine statische IP-Adresse gefunden zu haben, erhalten Sie genauere Informationen über den Absender; Wenn es sich um eine dynamische IP-Adresse handelt, identifiziert sie den Internetdienstanbieter. Wenden Sie sich an den ISP, um den Absender zu melden.

    Dinge, die du brauchen wirst

    • Computer

    • Internetverbindung

    Spitze

    You can also identify visitors to your web site or blog by IP address using certain website trackers like SiteMeter, which will give you a bit of code to insert into your web page. You can check these IP addresses the same way as those found in the email headers.

    If you are being emailed by a professional spammer, chances are much of the information in the email header is faked, and it is more difficult to identify the true IP address. For these, it's recommended to use a service like SpamCop, which will analyze your email header, locate the IP address and report the spammer for you.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up