So finden Sie eine Lebenslaufvorlage in Microsoft Word

So finden Sie eine Lebenslaufvorlage in Microsoft Word - Bild 1

Die Verwendung einer Vorlage in Word 2013 kann die Gestaltung Ihres Lebenslaufs vereinfachen. Microsoft Word enthält eine Auswahl an Vorlagen, die für verschiedene Arten von Lebensläufen entwickelt wurden, aber wenn Sie mit der Standardauswahl an Lebenslaufvorlagen nicht zufrieden sind, können Sie andere in Word herunterladen.

Index

    Suche nach einer Vorlage in Word

    Um eine Lebenslaufvorlage in Word zu finden, klicken Sie auf die Registerkarte „Datei“ und wählen Sie „Neu“. Scrollen Sie durch die vorinstallierten Vorlagen und wählen Sie eine Lebenslaufvorlage aus oder klicken Sie mit der Maus auf das Feld „Online-Vorlagen suchen“ oben im Fenster und geben Sie „Lebenslauf“ ein, um nach anderen zu suchen. Klicken Sie auf eine Lebenslaufvorlage, um Informationen darüber zu lesen; Um die Vorlage zu verwenden, klicken Sie auf „Erstellen“, um ein neues Word-Dokument basierend auf der ausgewählten Lebenslaufvorlage zu erstellen.

    Identifizieren einer idealen Vorlage

    Berücksichtigen Sie bei der Auswahl einer Vorlage sowohl die Informationen, die Sie hervorheben möchten, als auch Ihr potenzielles Publikum. Einige Vorlagen heben die Berufserfahrung hervor, während andere beispielsweise den Schwerpunkt auf die Ausbildung legen. Einige konzentrieren sich auf Ziele, während andere eine Zusammenfassung Ihrer Fähigkeiten ganz oben platzieren. Wenn Ihr Lebenslauf in einigen Bereichen stärker ist als in anderen, wählen Sie eine Vorlage aus, die diese Bereiche hervorhebt. Denken Sie auch daran, dass einige Designs für bestimmte Zielgruppen besser geeignet sind als andere. Wenn Sie sich für einen Angestelltenjob bewerben, wählen Sie eine professionelle Vorlage; Wenn Sie sich in einer entspannten Umgebung um eine Stelle bewerben, wählen Sie eine legere Vorlage.

    Erstellen Sie Ihre eigenen Lebenslaufvorlagen

    Mit Word können Sie Ihre eigenen Vorlagen für so ziemlich jede Anwendung erstellen, einschließlich Lebensläufe. Beim Erstellen einer Vorlage können Sie das Dokument entweder von Grund auf neu entwerfen oder eine vorhandene Vorlage ändern. Wenn Sie eine Lebenslaufvorlage von Grund auf neu entwerfen, behalten Sie Ihre Kontaktinformationen oben und führen Sie dann nachfolgende Abschnitte nach Wichtigkeit ein, wenn Sie sich auf der Seite nach unten bewegen – wenn Sie beispielsweise der Meinung sind, dass Ihr Bildungshintergrund stark ist, führen Sie damit. Nachdem Sie die Vorlage erstellt haben, klicken Sie auf „Datei“, wählen Sie „Speichern unter“, doppelklicken Sie auf „Computer“ und geben Sie dann einen identifizierenden Namen für Ihre Vorlage in das Feld „Dateiname“ ein. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Dateityp" und wählen Sie "Word-Vorlage".

    Ältere Vorlagen und Vorlagen von Drittanbietern

    Wenn Sie ältere Lebenslaufvorlagen aus früheren Versionen von Word haben, können Sie diese auch in neueren Versionen verwenden. Microsoft verfügt über ein Fix It-Tool, das Ihnen dabei helfen soll, ältere Vorlagen in Word 2013 zu migrieren. Besuchen Sie die Webseite Wo sind meine benutzerdefinierten Vorlagen in Office 2013 (Link in Ressourcen) und klicken Sie auf den Link unter der Überschrift Fix It For Me.

    Beachten Sie, dass einige der Vorlagen, auf die Sie stoßen werden, funktionieren und besser aussehen als andere, da jeder – nicht nur Microsoft – Lebenslaufvorlagen in das Vorlagenverzeichnis hochladen kann, auf das über Word zugegriffen werden kann.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up