So erstellen Sie einen Rosenstrauß in einer Textnachricht

So erstellen Sie einen Rosenstrauß in einer Textnachricht - Bild 1

Emoticons sind Symbole, die über eine Tastatur gesendet werden, entweder auf einer Computertastatur oder einer Telefontastatur, die Emotionen oder Gegenstände darstellen. Die häufigsten Emoticons sind Smileys und traurige Gesichter, wie zum Beispiel 🙂 oder :-(. Diese werden durch die Eingabe eines Doppelpunkts, gefolgt von einem Bindestrich und einer Klammer verwendet. Wenn der Empfänger den Bildschirm zur Seite dreht, sehen die Symbole aus wie ein Gesicht Im Laufe der Zeit wurden immer mehr Objekte zum Versenden mit Symbolen erstellt, und es ist sogar möglich, etwas, das wie eine Rose oder ein Rosenstrauß aussieht, per SMS zu versenden.

Index

    Schritt 1

    Fügen Sie das Symbol „@“ in Ihre Textmaske ein. Drücken Sie nicht die Leertaste, jedes Symbol muss das davor berühren. Das @ scheint die Blütenblätter zu sein, sobald die Rose fertig ist.

    Schritt 2

    Suchen Sie das Symbol „größer als“ und geben Sie es ein. Dieses Symbol sieht folgendermaßen aus: ">." Dieses Symbol erscheint als Basis der Rose, sobald die Rose fertig ist.

    Schritt 3

    Geben Sie drei kurze Bindestriche ein. Die Bindestriche sollten so aussehen: "---." Diese bilden den Stiel der Rose.

    Schritt 4

    Suchen Sie den Backslash-Schlüssel und geben Sie ihn einmal ein. Verwechseln Sie den umgekehrten Schrägstrich nicht mit dem Schrägstrich, der beim Eingeben von Webadressen verwendet wird. Der umgekehrte Schrägstrich erscheint als "" und erscheint wie ein Blatt. Es wird auch dazu beitragen, dass die Rosen aussehen, als ob sie zu einem Strauß gehören.

    Schritt 5

    Drücken Sie die Eingabetaste, um zu einer neuen Zeile zu gelangen, und wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3.

    Schritt 6

    Drücken Sie erneut die „Enter“-Taste und wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3.

    Schritt 7

    Wiederholen Sie Schritt 4, aber verwenden Sie dieses Mal einen Schrägstrich anstelle eines umgekehrten Schrägstrichs. Der Schrägstrich sieht so aus: " /."

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up