So erstellen Sie eine Flatfile

Das Erstellen einer flachen Textdatei ist eine gute Möglichkeit, eine kleine Datenbank mit grundlegenden Informationen wie Kundentelefonnummern zu verwalten. Wenn Sie jedoch planen, mehr als nur ein paar Felder in Ihrer Datei unterzubringen, verwenden Sie am besten MySQL oder Oracle. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie eine einfache Flatfile-Textdatenbank erstellen, die Sie auf Ihrer Windows-Shell verwenden können. Es enthält nur die wichtigsten Schritte zum Erstellen der Eingabedatei (Sie können die Ausgabedatei an einem anderen Tag erstellen). Um es einfach zu halten, erstellen diese Anweisungen nur eine Datenbank, die Namen und Telefonnummern speichert. Nach dem Üben können Sie bei Bedarf weitere Felder erstellen.

Index

    Schritt 1

    Erstellen Sie das Eingabeprogramm. Öffnen Sie eine Textdatei und speichern Sie sie als input.pl. Hier geben Sie Ihr Programm ein. Öffnen Sie das Programm erneut in Ihrem Texteditor.

    Schritt 2

    Öffnen Sie die gespeicherte db.txt-Datei zum Anhängen von Informationen, indem Sie "open(DB,">>db.txt");" eingeben. in der input.pl-Datei. Die Symbole „>>“ bedeuten, dass Sie Informationen an diese Datei anhängen.

    Schritt 3

    Holen Sie sich die Eingabe und senden Sie sie an die Textdatei. Geben Sie print "Kundenname: " ein; $name = <>; chomp($name); print "Telefon des Kunden: ; $phone = <>; chomp($phone); Dies erfasst die zwei Informationsbits, die Sie an die db.txt senden möchten, und speichert sie in zwei Variablen: name bzw. phone.

    Schritt 4

    Drucken Sie in einem angegebenen Format in die Datei db.txt. Sie möchten, dass die Informationen wie folgt in der txt-Datei gedruckt werden. Name: Mike Davis, Nummer: 555-5523 ​​Name: Jane Brooks, Nummer: 555-7878 Geben Sie also ein: print DB "Name:$name,Nummer:$phonen";

    Schritt 5

    Öffnen Sie die Shell und wechseln Sie in das Verzeichnis c:, indem Sie an der Eingabeaufforderung „cd c:“ eingeben.

    Schritt 6

    So erstellen Sie eine Flatfile - Bild 1

    Wechseln Sie in das Verzeichnis, in dem Ihr Skript gespeichert ist, z. B. das Verzeichnis „db“ im Verzeichnis „bills“, „cd billsdb“.

    Schritt 7

    So erstellen Sie eine Flatfile - Bild 2

    Geben Sie die Informationen ein, nach denen das Programm fragt. Da Sie zwei Dateien einfügen, führen Sie das Programm zweimal aus. Es gibt eine Möglichkeit, es ständig am Laufen zu halten, indem Sie eine While-Schleife verwenden, aber es wird etwas komplexer.

    Schritt 8

    So erstellen Sie eine Flatfile - Bild 3

    Überprüfen Sie, ob Sie erfolgreich eine flache Textdatenbank erstellt haben, indem Sie die Datei db.txt öffnen. Es sollte genauso aussehen wie auf dem Bild.

    Schritt 9

    Fügen Sie Ihrer flachen Textdatenbank so viele Namen hinzu, wie Sie möchten – sogar Millionen, wenn Ihr Computer über genügend Speicherplatz verfügt. Versuchen Sie, Ihrer Datenbank weitere Felder hinzuzufügen, z. B. Adresse oder ID-Nummern.

    Things You'll Need

    • Text editor

    • Perl

    • Text file

    Tip

    Make sure to put the ";" marks in the right place. The program will not run if they are not there.

    Warning

    If you do make a while loop, use "Ctrl c" to stop the program if it starts to run infinitely.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up