So erstellen Sie ein E-Mail-Formular für Outlook

E-Mail-Formulare in Outlook sind Vorlagen, die einen vorausgewählten Satz von Funktionen enthalten. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie Newsletter, Informationsformulare oder andere Arten von E-Mails versenden, die in jedem Bereich ähnliche Informationen enthalten. In Outlook 2010 ist das Feld „Formulare“ standardmäßig ausgeblendet und im Menüband „Entwickler“ enthalten. Nach der Aktivierung können Sie E-Mails mit Ihren Formularen senden.

Index

    Schritt 1

    Klicken Sie auf „Start“, dann auf „Alle Programme“ und dann auf „Microsoft Outlook“.

    Schritt 2

    Klicken Sie auf „Neue E-Mail“. Gestalten Sie Ihr E-Mail-Formular wie eine normale E-Mail und geben Sie die entsprechenden Empfänger und den Betreff ein, wenn Sie möchten, dass diese auf Ihrem Formular konsistent sind.

    Schritt 3

    Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Speichern unter". Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Dateityp" und wählen Sie "Outlook-Vorlage". Geben Sie einen Namen für Ihr Formular ein und klicken Sie auf „Speichern“.

    Schritt 4

    Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Optionen". Klicken Sie auf „Menüband anpassen“, aktivieren Sie dann im rechten Bereich „Entwickler“ und klicken Sie auf „OK“.

    Schritt 5

    Klicken Sie auf „Entwickler“ und dann auf „Formular auswählen“. Wählen Sie das erstellte Formular aus und klicken Sie auf „Öffnen“.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up