So erstellen Sie ein Craigslist-E-Mail-Konto

Wenn Sie Ihre echte E-Mail-Adresse auf einer Website angeben, sind Sie anfällig für Spam von Bots, die automatisch im Internet nach E-Mail-Adressen für Nachrichten suchen. Wenn Sie einen Beitrag auf Craigslist erstellen, z. B. ein Haus zur Miete oder einen Artikel zum Verkauf, erwarten Sie im Allgemeinen eine E-Mail-Antwort. Craigslist trägt zum Schutz Ihrer echten E-Mail-Adresse bei, indem es Ihnen die Möglichkeit gibt, eine automatisch generierte Craigslist-E-Mail-Adresse zu verwenden, die an Ihre echte E-Mail-Adresse weiterleitet. Diese Adresse ist kein vollwertiges E-Mail-Konto, sondern nur eine vorübergehende Weiterleitung, die Craigslist löscht, wenn Ihr Beitrag abläuft.

Index

    Schritt 1

    Besuchen Sie die Website für die Craigslist Ihres Standorts, z. B. seattle.craigslist.org.

    Schritt 2

    Klicken Sie auf den Namen der Kategorie, in der Sie eine Anzeige schalten möchten, z. B. Zu verkaufen.

    Schritt 3

    Klicken Sie oben auf „Posten“, um einen neuen Eintrag zu erstellen.

    Schritt 4

    Wählen Sie Ihre Kategorien nach Aufforderung aus.

    Schritt 5

    Klicken Sie auf den Kreis „Anonymisieren“, um eine Craigslist-E-Mail-Adresse zu generieren.

    Schritt 6

    Füllen Sie die anderen Felder nach Bedarf aus, z. B. Ihre echte E-Mail-Adresse und den Preis.

    Schritt 7

    Klicken Sie auf „Weiter“, um eine Vorschau Ihres Eintrags anzuzeigen und ihn zu veröffentlichen.

    Spitze

    Die Struktur Ihrer Craigslist-E-Mail-Adresse ändert sich je nach Kategorie, in der Sie posten. Beispielsweise beginnen E-Mails in der Kategorie „Zu verkaufen“ mit „Verkauf“.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up