So erhalten Sie gefälschte Tränen in Photoshop

Mit dem Grafikprogramm Photoshop von Adobe können Sie einem Foto Tränen hinzufügen. Egal, ob Sie Tränen von jemandem, der weint, hinzufügen müssen, wo die echten Tränen nicht von der Kamera erfasst wurden, oder einem künstlerischen Bild einen stilistischen Riss hinzufügen müssen, das Programm macht es möglich. Machen Sie entweder stereotype „Diamant“-Tränen, die groß, rund und deutlich sind, oder realistische Tränen, die dünn und streifenförmig sind.

Index

    Schritt 1

    Öffnen Sie das Bild, dem Sie falsche Tränen hinzufügen möchten. Klicken Sie auf "Datei" und dann auf "Öffnen". Klicken Sie auf das Bild und dann auf „OK“.

    Schritt 2

    Klicken Sie unten im Feld "Ebenen" auf die Schaltfläche "Neue Ebene".

    Schritt 3

    Wählen Sie das Werkzeug "Pinsel". Wählen Sie eine kleine Pinselgröße, die zum Malen von Tränen geeignet ist. Zeichnen Sie mit der Standardfarbe "Schwarz" eine oder mehrere Tränen auf das Bild.

    Schritt 4

    Klicken Sie im Feld "Ebenen" auf das Dropdown-Menü "Ebenenmodus". Auswahlbildschirm." Die schwarzen Tränen werden scheinbar verschwinden.

    Schritt 5

    Klicken Sie auf „Ebene“ und dann auf „Ebenenstile“. Wählen Sie „Abschrägung und Prägung“. Es erscheint ein Feld mit Einstellungen. Ändern Sie „Tiefe“ auf 1 Prozent und „Winkel“ auf 90 Prozent. OK klicken." Wählen Sie eine größere Tiefe für deutlichere, künstlerische Tränen. Die schwarzen Flecken werden zu klaren, abgerundeten Tränen mit einem leichten Schatten auf der Unterseite.

    Schritt 6

    Wählen Sie das Werkzeug „Verschmieren“. Verwischen Sie den oberen Teil der Tränen in Richtung der Augen, um Tränenspuren zu simulieren.

    Schritt 7

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Ebene mit den Tränen und wählen Sie „Nach unten zusammenführen“, um das Bild zu glätten.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up