So entwerfen Sie ein Tattoo in Photoshop

So entwerfen Sie ein Tattoo in Photoshop - Bild 1

Adobe Photoshop ist ein beliebtes Grafikprogramm mit einer Reihe nützlicher Funktionen. Egal, ob Sie gerade erst anfangen oder sich mit Photoshop auskennen, Sie können das Programm verwenden, um Ihr nächstes Tattoo zu entwerfen. Tattoos sind in den letzten Jahren weniger tabuisiert und mehr zu einem Trend geworden. Eine Sache, die beim Einfärben gleich bleibt, ist jedoch die Möglichkeit, Ihr eigenes bedeutungsvolles Tattoo zu entwerfen. Tätowierer drucken das Design auf ein spezielles Transferpapier und übertragen es dann auf die Haut des Kunden. Dadurch kann jedes in Photoshop entworfene Tattoo einfach dauerhaft auf Ihre Haut gezeichnet werden.

Index

    Schritt 1

    Entscheiden Sie, wohin das Tattoo gehen soll. Behalten Sie die Rundungen des Körpers im Hinterkopf; Arme und Beine haben eine Rundung, während der Rücken- und Schulterbereich relativ flach sind. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie groß das Design sein sollte.

    Schritt 2

    Öffnen Sie Photoshop, gehen Sie zum Menü "Datei" und klicken Sie auf "Neu". Stellen Sie die Auflösung auf mindestens 200 Punkte pro Zoll (dpi) ein. Dadurch wird ein sauberer Ausdruck gewährleistet. Stellen Sie das Dokument auf die ungefähre Größe des zu tätowierenden Bereichs ein. Klicken Sie auf „OK“.

    Schritt 3

    Wählen Sie das Werkzeug "Pinsel". Klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf das Dropdown-Menü der Pinselpalette und wählen Sie einen harten, runden Pinsel aus. Dies ist perfekt für die geraden, glatten Linien eines Tattoos.

    Schritt 4

    Zeichnen Sie das Design mit dem Zeichentablett. Zeichentabletts lassen digitale Kunstwerke natürlicher aussehen, da sie dem Zeichnen mit traditionellen Materialien ähneln. Zeichnen Sie dicke Linien nicht zu eng zusammen. Mit der Zeit bluten Tattoos. Eng aneinander gezogene Linien neigen dazu, ineinander zu verlaufen und ein schmutziges Durcheinander zu hinterlassen.

    Schritt 5

    Versuchen Sie, verschiedene Elemente hinzuzufügen, indem Sie Photoshop-Ebenen verwenden. Drücken Sie in der Ebenenpalette auf "Neue Ebene erstellen" und zeichnen Sie darauf. Eine Zeichnung auf einer eigenen Ebene wirkt sich nicht auf die anderen Ebenen aus. Wenn Ihnen ein Designelement auf einer Ebene nicht gefällt, markieren Sie die Ebene und klicken Sie auf die Schaltfläche „Mülleimer“, um sie zu entfernen. Verwenden Sie auch Ebenen, um Farbe auszufüllen; Erstellen Sie eine neue Ebene hinter den Umrissen.

    Schritt 6

    Wählen Sie das Werkzeug „Radiergummi“ und wählen Sie einen harten, runden Pinsel aus der Pinselpalette. Verwenden Sie den Radiergummi, um die Ränder des Tattoos nachzubessern, um sie glatt zu machen. Die Kanten müssen nicht perfekt sein; Lassen Sie den Tätowierer einfach wissen, dass Sie die Kanten vollständig glatt haben möchten.

    Schritt 7

    Wählen Sie das Werkzeug „Text“ und klicken Sie irgendwo auf das Design, um den Cursor zu positionieren. Wählen Sie eine Schriftart und Schriftgröße aus der Textsymbolleiste oben auf dem Bildschirm aus. Wählen Sie eine Schriftart, die interessant ist und zum Thema und zur Stimmung Ihres Designs passt. Vermeiden Sie allzu einfache Schriftarten wie „Times New Roman“ und „Arial“. Es gibt zwei Haupttypen von Tattoo-Schriftarten; blockieren und gut. Blockschriftarten sind dicker und für den Tätowierer einfacher zu bearbeiten, während feine Schriftarten der Kalligrafie ähneln.

    Schritt 8

    Drucken Sie das Endergebnis aus und bringen Sie es zu einem Tätowierer Ihres Vertrauens. Stellen Sie sicher, dass der Shop Künstler hat, die sich auf individuelle Tattoos spezialisiert haben.

    Tip

    Do research on tattoo artists and designs before designing your own tattoo. Go to sites like Chopper-Tattoo.com or TattooMeNow.com.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up