So entsperren Sie Desktop-Hintergründe

So entsperren Sie Desktop-Hintergründe - Bild 1

Wenn Sie versuchen, den Windows-Desktophintergrund oder das Hintergrundbild zu ändern, erhalten Sie manchmal eine Fehlermeldung. Dies liegt daran, dass Gruppenrichtlinieneinschränkungen für aktive Desktop-Hintergründe festgelegt sind, um zu verhindern, dass Benutzer Änderungen am Windows-Hintergrund vornehmen. Sie können den Desktop-Hintergrund entsperren, indem Sie in die Windows-Registrierung eintreten und Änderungen am Registrierungswert des aktiven Desktop-Hintergrunds vornehmen.

Index

    Schritt 1

    Klicken Sie auf „Start“ und geben Sie „regedit“ in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie „Enter“. Wenn Sie Windows XP verwenden, klicken Sie auf „Start“, wählen Sie „Ausführen“ und geben Sie „regedit“ ein, um den Registrierungseditor aufzurufen.

    Schritt 2

    Navigieren Sie mithilfe der Symbole "Plus" und "Minus" im linken Bereich durch die Registrierung. Suchen Sie den Unterschlüssel „HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesActiveDesktop“.

    Schritt 3

    Suchen Sie den Registrierungswert „NoChangingWallpaper“ auf der rechten Seite. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Registrierungswert und wählen Sie „Ändern“.

    Schritt 4

    Geben Sie „0“ (ohne Anführungszeichen) in das Feld „Wertdaten“ ein. Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern und den Windows-Registrierungseditor zu verlassen.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up