So entfernen Sie einen an Internet Explorer angehängten Virus

So entfernen Sie einen an Internet Explorer angehängten Virus - Bild 1

Internet Explorer ist ein häufiges Ziel für Viren, Trojaner und andere Malware. Da es sich um einen Internetbrowser handelt, kann er als Werkzeug für diese Fehler verwendet werden, um Anzeigen einzublenden, oder als Gateway, um weitere Viren herunterzuladen. Wenn Sie einen Virus im Internet Explorer zu haben scheinen, sollten Sie ihn so schnell wie möglich entfernen. Zusätzlich zu den Problemen, die beim Surfen im Internet auftreten, kann es hinter den Kulissen erheblichen Schaden anrichten.

Index

    Schritt 1

    Führen Sie das Microsoft-Tool zum Entfernen bösartiger Software aus. Klicken Sie dazu auf Ihr „Start“-Menü und öffnen Sie den „Ausführen“-Dialog. Geben Sie „MRT“ ein und drücken Sie dann „Enter“. Diese Anwendung ist mit Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 2000 und Windows Server 2003 vorinstalliert. Wenn Sie das Reparaturtool aus irgendeinem Grund nicht ausführen oder finden können, müssen Sie eine neue Kopie über den Link in den Ressourcen herunterladen.

    Schritt 2

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

    Schritt 3

    Wählen Sie „Vollständiger Scan“. Obwohl dieser Scan etwas länger dauert als der standardmäßige Schnellscan, bietet er eine bessere Chance, einen an Internet Explorer angehängten Virus zu löschen.

    Schritt 4

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter". Warten Sie, bis das Programm den Scan des infizierten PCs abgeschlossen hat.

    Schritt 5

    Befolgen Sie die Anweisungen, um den Internet Explorer-Virus zusammen mit allen anderen, die er möglicherweise heruntergeladen hat, zu löschen.

    Schritt 6

    Klicken Sie auf die Schaltfläche "Fertig stellen".

    Schritt 7

    Starte deinen Computer neu.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up