So deaktivieren Sie den Bildschirmleser

Das Dienstprogramm Narrator von Microsoft, auch als Screenreader bekannt, kann für Sehbehinderte von unschätzbarem Wert sein. Die Sprachausgabe wandelt Text in Sprache um und kann so eingestellt werden, dass sie jeden Text auf Ihrem Bildschirm liest. Aber für Benutzer mit guter Sehkraft können die ausführlichen Erzählungen des Bildschirmtextes durch das Dienstprogramm etwas lästig sein. Sie können den Bildschirmleser jedoch mit einem kurzen Abstecher zu den Menüoptionen des Dienstprogramms deaktivieren.

Index

    Schritt 1

    Klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“ in Ihrer Taskleiste. Geben Sie „Sprachausgabe“ in das Suchfeld des „Start“-Menüs ein und klicken Sie dann auf das „Sprachausgabe“-Symbol, wenn es im „Start“-Menü erscheint.

    Schritt 2

    Klicken Sie im Menü „Microsoft Narrator“ auf den Link „Steuern, ob die Sprachausgabe bei der Anmeldung gestartet wird“. Das Menü "Computer ohne Display verwenden" wird angezeigt.

    Schritt 3

    Entfernen Sie die Häkchen aus den Kästchen neben den Überschriften „Sprachausgabe aktivieren“ und „Audiobeschreibung aktivieren“. Klicken Sie auf jedes Kästchen, um jedes Häkchen zu entfernen.

    Schritt 4

    OK klicken." Schließen Sie das Menü „Computer ohne Bildschirm verwenden“ und schließen Sie dann „Microsoft Narrator“.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Go up